Sie sind hier > Familiengerechte Hochschule

Herzlich willkommen auf den Internetseiten Familiengerechten Hochschule Zwickau!

Eltern-Kind Sport

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. Studium stellt für viele Frauen und Männer nach wie vor eine große Herausforderung dar. Deshalb ist es unser Ziel, die Rahmenbedingungen für Studierende und Hochschulangehörige, die Familienverantwortung übernehmen, durch geeignete Maßnahmen und Aktivitäten zu verbessern. Familienfreundlichkeit orientiert sich aber auch am Bedarf derer, die jetzt oder später Verantwortung für die Pflege ihrer Angehörigen übernehmen. Familiengerecht zu handeln heißt generationenübergreifend aktiv zu werden.

 

Wir wollen mit unseren Initiativen familiengerechte Arbeitsbedingungen für unsere Hochschulangehörigen schaffen und familienfreundliche Studienbedingungen für unsere Studierenden, so dass unsere Hochschule auch in den kommenden Jahren ein attraktiver, lebendiger Studienstandort bleibt.

 

Erste Schritte dazu sind getan. Die Westsächsische Hochschule Zwickau ist seit 2008 als familiengerechter Ort des Lehrens und Lernens anerkannt. Im Juni 2009 erhielt die Hochschule das Zertifikat „familiengerechte Hochschule“. Die Nachhaltigkeit dieser Zertifizierung wird durch regelmäßige Audits überprüft.

Im Jahr 2011 fand die erfolgreiche Re-Auditierung statt. Schwerpunkte der Re-Auditierung waren die umfassende Kommunikation der Inhalte und der Entwicklungsfelder der familiengerechten Hochschule Zwickau, sowohl nach innen als auch nach außen. Dazu gehörte die Verankerung der Familienorientierung im Leitbild der Hochschule, der systematische Ausbau des Gesundheitsmanagements für alle Hochschulangehörigen, eine weiteren Flexibilisierung des Studiums und der Kinderbetreuung an und außerhalb der Hochschule für Studierende mit Elternaufgaben zur adäquaten Wahrnehmung ihrer familiären Verpflichtungen und nicht zuletzt die weitere Beförderung des Themas „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“.

 

In diesem Zusammenhang sind Ihre Ideen, liebe Hochschulangehörige und Studierende, gefragt, aber auch Ihre aktive Mitarbeit. Um uns für Sie einsetzen zu können, ist es uns wichtig, dass wir von Ihnen als studentische oder angestellte Eltern erfahren. Deshalb bitten wir Sie, sich für das Netzwerk „familiengerechte WHZ“ anzumelden, indem Sie den Erfassungsbogen ausfüllen und an uns weiterreichen. Vielen Dank!

 

im Namen der Arbeitsgruppe „Familienfreundliche Hochschule“
Prof. Dr. Anke Häber, Beauftragte für die Familienfreundliche Hochschule an der WHZ

 

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen rund um das Thema Familie zur Verfügung. Ansprechpartner finden Sie unter Kontakt.