Sie sind hier > Service > Nutzer > Presse > Pressemitteilungen > Details

Kanadische Hochschulen informieren sich über Kooperationen mit WHZ

Eine Delegation von Vertretern vier kanadischer Hochschulen besuchte am gestrigen Dienstag die Westsächsische Hochschule Zwickau, um über Möglichkeiten von Kooperationen zu sprechen.


Christopher Taudt erläutert den interessierten Besuchern aus Kanada ein Projekt des AZOM. Foto WHZ

Vertreter der University of Calgary International, des Southern Alberta Institute of Technology, der University of Lethbridge International und des Olds College‘s informierten sich in den letzten Tagen an verschiedenen ostdeutschen Hochschulen über die Möglichkeiten, zu kooperieren.

An der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) führten die kanadischen Gäste Gespräche mit Vertretern der Fakultäten Wirtschaftswissenschaften, Kraftfahrzeugtechnik, Angewandte Kunst Schneeberg und Physikalische Technik/ Informatik sowie dem Fraunhofer-Anwendungszentrum für Optische Messtechnik und Oberflächentechnologien AZOM.  



15.02.17

Pressestelle WHZ
Telefon: +49 375 536 1050
E-Mail: Pressestelle@fh-zwickau.de

<- Zurück zu: Presse