Dominik Dasch

Licht und Leuchten – ein Gestaltungsangebot für die Serienproduktion

Das Leuchtenkonzept von Dominik Dasch beruht auf ein innovatives Lichtsystem. Praxispartner war die Firma "dreiplus – Studio für Lichtinnovation" in Dresden. Durch stufenloses Verschieben der Steuerelemente können mehrere, voneinander unabhängige, Lichtbereiche bestimmt und nach Belieben bewegt werden. Das neuartige Bedienverfahren erhält durch seine intuitive Steuerung einen hohen emotionalen Charakter. Die Hängeleuchte 1800HL3p soll zur Beleuchtung von Arbeitsplätzen in Büro- oder Atelierräumen dienen.
In einer Art Leichtbauweise ist es gelungen, eine schwebende Formschale zu entwickeln, die das Platzieren von Licht auf einem definierten Arbeitsplatz ermöglicht. Metallprofile wurden mit Furnier verklebt und sorgen für eine gewisse hölzerne Anmutung. Die Leuchten sind höhenverstell- und schwenkbar konzipiert.

nächstes Projekt | Drinnen und Draußen – ein Produktangebot für den Wohnbereich