Simone Liehmann

CALMA Ruhe & Spiel

Ein Entwurf für die serielle Fertigung

Vom Bedürfnis nach Schutz und Geborgenheit unserer Kleinsten ausgegangen, wollte ich ein Möbel gestalten, welches ein Kind von Geburt an begleitet. In der ersten Zeit, die das Kind vorwiegend schlafend verbringt, dient CALMA als Wiege und Bettchen. Eine waschbare Einlage aus Wollfilz erhöht die Liegeposition und wärmt von unten.
Das Erscheinungsbild der Schale erinnert formal an eine Nussschale oder einen Schildkrötenpanzer, was eine schöne Assoziation zum „weichen, zu schützenden Kern“ ist.
Die drei Formteile der Schale sind im Winkel von 30 Grad miteinander verleimt. Dadurch ergibt sich eine ergonomische Schalenkrümmung. Optional kann die Schale mit einem Metallgestell oder einer Aufhängung aus Filz kombiniert werden. Das Gestell zur Wiege bringt die Schale in eine sichere Ruheposition. Es ist aus lackiertem, 12 mm starkem Edelstahl gebogen und erweckt den Anschein einer Endlosbiegung. Auflagepunkte aus Silikonschlauch geben der Wiege ihren Halt.

nächstes Projekt | Adaptive Möbelmodule zur altersgerechten Umgestaltung