Der Guckkasten

Projekt Holzgestaltung 2011, 4. Semester
Modul AKS 226 – Holzkonstruktion und Gestaltbild

Der Guckkasten - ein relativ freikünstlerisches Projekt. Entworfen und geplant von den Studenten für Kinder. Historisch gesehen ist ein Guckkasten eine einfache Form zur Vermittlung einer räumlich verblüffenden Illusion. Dieses uralte Thema wurde untersucht, recherchiert und neu interpretiert.
Als Besonderheit kam eine mechanische Komponente hinzu, im Inneren sollten sich Dinge bewegen, d.h. drehen, kippen, wackeln etc.
Tolle Überraschungen entstanden für die zukünftigen Betrachter. Landschaften im Regen durch rieselnden Sand, drehbare Rechenaufgaben, das weite Meer als Wellenmaschine, manipulierbare Farbspiele, rotierende Walzen, räumliche Lichtillusionen und geisterhafte Momente sind zu entdecken. Ganz simpel, das Staunen wird zum Erlebnis.

nächstes Projekt | Möbel und Dekor