Handlauf / Paneel / Puzzle

Projekt Holzgestaltung 2013, 1. Semester
Modul AKS 220 – Grundlagen der Holzgestaltung

Das erste Semester beginnt in der Regel mit einer Drechselübung. Nach den ersten handwerklich technologischen Experimenten stand das Thema "DER HANDLAUF" als Formübung. Die waagerechte Zylinderform als Grundlage und deren formale Verwandlung als fortlaufender Handlauf. Form begreifen im doppelten Sinn, Form als optische Aufwertung und zugleich als formale und haptische Informationsquelle durch das Fühlen mit der darüber gleitenden Hand. Zahlreiche Formfindungen führten zu funktionalen Konzepten für den anspruchsvollen Wohnbereich oder für den wegweisenden fiktiven Einsatz in Krankenhäusern und Pflegeheimen.
Die Zweitaufgabe im Semester befasste sich mit einer profilierten Wandabwicklung von Flächen zum Thema "DAS PANEEL". Reihungen von Flächen, Leisten und Profilen ergaben als gestalterische Übung ganz individuelle Lösungen der einzelnen Studierenden. Als Abschluss wurde "DAS PUZZLE" gestaltet, auf Grundlage der bis dahin gemachten elementaren Erfahrungen.

nächstes Projekt | Zinnvoll