Rotation und Form

Projekt Holzgestaltung 2011, 2. Semester
Modul AKS 222 – Formenlehre Holz, Materialikonologie, Kunsttechnologie

Rotation und Form lautete die einführende Aufgabe. Das Drechseln steht als Technologie im Mittelpunkt. Formuntersuchungen durch Drehen und Wenden einfacher Quader und Zylinder führen zu einem verblüffenden Basisformenschatz. Dieser wird Grundlage für die Aufgabenmodifizierung unter dem Thema Spielbrett. Aufbauend auf diese Formerfahrungen entstehen einfache und logische Spielobjekte in ausgezeichneter, klarer Gestaltlösung. Die handwerkliche Umsetzung der Ergebnisse erfolgt durch die Autoren selbst.

nächstes Projekt | Einlegen - Auslegen