Vom Bild zur Architektur

Projekt Holzgestaltung 2010, 3. Semester
Modul AKS 220 – Grundlagen der Holzgestaltung

Das Thema "Vom Bild zur Architektur" steht symbolisch für die Übersetzung einer gegebenen zweidimensionalen Darstellung in die dritte Dimension. Der Studierende sucht sich ein Bild aus dem Bereich der bildenden Kunst und nimmt es als Grundlage seiner schöpferischen Untersuchungen, die in der Regel plastisch sind. Die dabei entstehenden Modelle sind von architektonische Anmutung geprägt, ein Entwurf für eine Gebäude oder Haus soll aber nicht das Ergebnis sein.

nächstes Projekt | BASF – Produkte im neuen Kontext