African Majesty

BA-Abschlussarbeit Modedesign 2014
Modul AKS 273
Modul AKS 274

African Majesty

Für die Gestaltung der Kollektion „African Majesty“ gaben in Afrika beheimatete traditionell handbemalte Stoffe und originale, großzügig drapierte Bekleidungsteile starke Impulse.
Die Farbgebung schwarz/weiß ist durch den meist zweifarbigen Stoff Bogolan angeregt. Dazu ergänzte Türkistöne sind Zitat majestätischer Farben: Sie zu tragen war ausschließlich südafrikanischen Königen vorbehalten.
Die unterschiedlichen, selbst entworfenen und umgesetzten Drucke sind Interpretationen original afrikanischer Stoffdessins und unterstreichen das handgemachte Erscheinungsbild der Kollektion.
Die Outfits stellen eine Verbindung von afrikanischen handgemachten traditionellen Textilien und Gewändern mit europäischen zeitgemäßen Bekleidungsformen her.
Schmuckstücke aus selbst vergoldeten Ästen in Kombination mit transparenten Kunststoffschläuchen, ergänzen die Kollektion und sollen eine Symbiose zwischen Natur und Technik bilden.

nächstes Projekt | Funktionales-alltäglich