Ma ’ an

BA-Abschlussarbeit Modedesign 2015
Modul AKS 273
Modul AKS 274

Ma ́an

Die Kollektion Ma ́an befasst sich mit der Verbindung von arabischer und westlicher Mode. Sie greift die positiven Aspekte beider kultureller Gruppierungen auf und vereint sie in einer Kollektion, die sowohl die Verschleierung der Frau, als auch die klassische Bekleidung des Mannes aufbricht. Der Körper bleibt stets bedeckt, um das Tragen der Outfits auch für Frauen und Männer muslimischen Glaubens zu ermöglichen. Es gibt einen Wandel innerhalb einiger Outfits, durch den geschmückte Körperareale sichtbar werden können und eine gewisse Exotik hervorrufen. Bestehend aus sechs Komplettoutfits werden unterschiedliche Aspekte der arabischen und der westlichen Mode sowie typische Bekleidungsformen (Sirwal, Burka) aufgegriffen und abgewandelt. Wichtiger Bestandteil dabei ist das Zusammenspiel von Bedeckung und Entblößung sowie von Strick – und Druckmustern. Das Druckmuster entstand dabei auf Grundlage einer traditionell arabischen Stickerei, das Strickmuster ist inspiriert durch die häufig durchbrochene Architektur der arabischen Welt. Für die Übersetzung wurde eine Kombination aus Drapierung und Schnittgestaltung angewandt.

nächstes Projekt | SurroundSense