Okeanos

Abschlussarbeit Modedesign 2012
Modul AKS 274

Okeanos

Das Meer ist eine faszinierende Unbekannte. Die Vielfältigkeit des Ozeans, sein mysteriöses und schwer erforschbares Wesen, aber auch die faszinierende, merkwürdige und teils skurrile Unterwasserwelt sind die Inspiration der Kollektion.

In den einzelnen Bekleidungsteilen werden dabei die Formensprache und die Anmutung verschiedener Meerestiere in Bekleidung übersetzt. Über das Mittel der Drapierung und durch die Kombination mit funktionalen Elementen entsteht eine tragbare Streetwear-Kollektion für Frauen. Handgeflochtene Kordeln, die von verschiedenen Flechttechniken Ozeaniens inspiriert sind, übertragen dabei den Einfluss des Meeres bis in die Details der Kollektion.
Der selbst gestaltete Digitaldruck, der aus handgemachten Strukturen entstanden ist, interpretiert das Thema außerdem als Fläche und bildet ein weiteres interessantes Gestaltungselement. Durch die Kombination mit unifarbenen Materialien wird der Blick des Betrachters gelenkt und bestimmte Elemente werden betont. Eine interessante Ergänzung dazu bilden die bedruckten Leggings, die nur ein Detail des Digitaldrucks aufgreifen und an hochspritzende Gischt während eines Meeresspaziergangs erinnern.

nächstes Projekt | Culture Shock