reflexes

BA-Abschlussarbeit Modedesign 2014
Modul AKS 273
Modul AKS 274

REFLEXION

Inspiriert durch die Commedia dell’arte und allem voran durch das Erscheinungsbild des Arlecchinos entstand die Kollektion REFLEXES. Das Harlekinmuster diente dabei als Vorlage für die textile Flächengestaltung und die experimentelle Drucktechnik. Die Besonderheit des reaktiven UV-Drucktechnik liegt darin, dass die direkt auf den Stoff gelegten Federn bzw. Strohbänder auch tatsächlich auf der textilen Oberfläche abgebildet werden, in Schattierungen und Schärfen jedoch stark variieren können und dadurch das Druckergebnis letztlich nicht vollends kalkulierbar ist, mithin stets Unikate entstehen. Durch die teilweise drapierten oder zu Kimonoschnitten ergänzten Flächengestaltungen entstanden schließlich die einzelnen Modelle, die durch passende Druckvariationen ergänzt wurden. Ziel war es, den historischen Inspirationsquellen und den traditionellen Gestaltungstechniken moderne Designlösungen gegenüber zu stellen und so eine tragbare Kollektion zu entwickeln.

nächstes Projekt  | It's not me, it's you