CrossCulture – A Global Expedition

Projekt Modedesign 2010, 3 Semester
Modul AKS 244 – Konzeptionelle Modellentwicklung

CrossCulture – A Global Expedition

Kleidung fremder Kulturen – ethnische Dresscodes – Rituale, Kult, Zeremonien – ästhetische Normen, Moral, Tradition und Schönheit – Sprache und Ausdruck der Kleidung – Unterschiede und Parallelen zur eigenen Kultur – historische Expeditionsbekleidung.
Aufgabe der Studierenden des dritten Semesters war, inhaltliche, funktionale und formale Erkenntnisse aus traditioneller Kleidung von Völkern anderer Kontinente und historischer Expeditionsbekleidung auf Mode zu übertragen.
Basierend auf einer ausführlichen Recherche analysierten sie relevante Themen, Methoden und entwickelten Designkonzepte.
Die Outfits wurden drapiert oder schnittkonstruktiv umgesetzt. Für die Realisierung der Flächengestaltung standen verschiedene Techniken zur Auswahl: Sticken, Stricken sowie eine Vielfalt experimenteller Techniken.

nächstes Projekt | Refreshment of Old Knitting Techniques