Stripe Lab

Projekt Modedesign 2012, 2 Semester
Modul AKS 242 – Technikorientierte Modellentwicklung

Stripe Lab

Experiment mit Technologie, Material, Struktur und Farbe zum Thema Streifen. Die Herausforderung
bestand darin, mit der Einschränkung umzugehen, Extreme in der Limitierung zu suchen. Der
Schwerpunkt lag darauf, die kreative Vielfalt der gestalterischen, technologischen und funktionalen
Möglichkeiten in der Flächen- und Formgestaltung auszuschöpfen. Mit Veredelungstechniken konnten
zusätzliche Effekte erzeugt werden. Die Modellform sollte primär durch Drapieren (Abformen an der
Puppe) entstehen.

Gruppe 1: experimentelle Auseinandersetzung mit der Technologie Stricken
Gruppe 2: experimentelle Auseinandersetzung mit konventionellen und unkonventionellen Nahtarten

nächstes Projekt | Kuriositätenkabinett