Sakrales Textil für Flughafenkapelle

Abschlussarbeiten Textilkunst/Textildesign 2014
Modul AKS 274

Sakrales Textil für die Flughafenkapelle Dresden – Ein Konzept

Für die Flughafenkapelle in Dresden wurden fünf Lesepultbehänge in liturgischer Farbigkeit entwickelt und auf dem computergesteuerten Webstuhl mit 24 Schäften realisiert.

Die klare Komposition der Entwurfsgestaltung, ebenso die Differenzierung in der Umsetzung der textilen Oberfläche durch eine weitere technologische Raffinesse, der sogenannten fliegenden Nadel, gelang in bemerkenswerter Weise.

Die Paramente bringen in guter Weise Sinn und Sinnlichkeit in den spezifischen "Raum der Stille" durch ihren visuell eindrücklichen Charakter.

Frau Nowak stellt eine gelungene textile Gestaltung im Bereich des sakralen Textils vor im Kontext zum Transitgeschehen eines Flughafens.

nächstes Projekt | Spitze für Kinder