Astrolab

Projekt Textilkunst / Textildesign 2016, 6. Semester
Modul AKS 266 – Projekt T1

Zusammenarbeit mit der Uni Rostock:

Textiles Objektdesign – Das Sonnensystem, ein Astrolab – Projekt

Mit der Projektvorstellung zur Prüfung im Wintersemester 2016/2017 endet die I. Phase einer erfolgreichen Zusammenarbeit mit dem Institut für Physik der Universität Rostock.

Astronomie ist ein beliebtes Teilgebiet der Physik, das komplexe Fragen aufwirft. Sich ihm zu nähern, bedeutet intensives analytisches Arbeiten. Das Projekt "Astrolab" der Uni Rostock richtet sich im Rahmen eines Projekttages an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4-6. In einem forschungsbasierten Lern-Lehr-Konzept werden sie schrittweise mit dem Thema Astronomie und Sonnensystem vertraut gemacht.

Die Studierenden des 7. Semesters der Studienrichtung Textildesign/ Textilkunst entwickelten zu-sammen mit Lehramtsstudenten aus Rostock ein Farb- Form- und Materialkonzept zu ausgewählten Themen des Sonnensystems. Den Schülern werden dabei astronomische Fakten und Zusammenhänge auf unkonventionelle und experimentelle Art vermittelt. Von den Schneeberger Studierenden wurden dafür neue materialästhetische Umsetzungen entwickelt, die den Erkenntnisprozess positiv unterstützen sollen.

Für die Studierenden handelte es sich dabei um eine sehr komplexe Aufgabenstellung. Es galt, Lehrkonzepte mit Gestaltungskonzepten in Einklang zu bringen und die Realisierung von Prototypen, unter Einbeziehung der realen Gegebenheiten, zu erarbeiten. Die Berücksichtigung der besonderen Anforderungen des Einsatzzweckes, die designrelevanten Zusammenhänge und die Realisierbarkeit der Objekte und Konzepte standen dabei im Fokus der Projektarbeit.

Für das Herbst/Wintersemester 2017/18 ist die Fortführung der erfreulichen Zusammenarbeit mit der Universität Rostock geplant.

nächstes Projekt | Bezüge für Bürostühle