LAMBDA

Master Abschlussarbeit Textilkunst/Textildesign 2018
Modul AKS 505
Swantje Masermann
Betreuer: Prof. Jörg Steinbach, Prof. Ines Bruhn

AUF WELLENLÄNGE - Ein textiles Design-Konzept in einer digitalen Welt

Das breite Spektrum an Technologien und Produkten, die das private Umfeld im Alltag begleiten, zeigen einen veränderten Anspruch an den Wohnraum. Textilien mit elektromagnetischer Verträglichkeit zur Abschirmung sind Kern der Untersuchung und zeigen welche Bedürfnisse in einer digitalen Welt existieren können.
Entstanden ist eine gesundheits- und industrierelevante Kollektion für den Innenraum, welche das Thema Abschirmung vor elektromagnetischen Feldern behandelt. Die Textilien finden überall Anwendung wo das Phänomen Elektrosensibilität und EMV eine Rolle spielen. Das Projekt „Auf Wellenlänge - Ein textiles Design-Konzept in einer digitalen Welt“ ist eine Neugestaltung beziehungsweise Überarbeitung eines bestehenden Produktes und damit im weitesten Sinne Re-Design. Das Konzept erreicht die Symbiose zwischen digitaler Welt und Rückzugsort im öffentlichen und privaten Raum.
LAMBDA