Modul AKS 303

Grundlagen visueller Gestaltung

2. Semester 2019

Collagen – Bildmontagen

Manuelle und digitale Arbeitsmittel werden für die 3- bis 5-teiligen Bildserien kombiniert.
Diese Collagen illustrieren selbstgewählte Themen unterschiedlichster Art. Neben dem Studium von Inhalt-Form-Problemen, dem eine individuelle Recherche und gestalterische Konzeption vorausgeht, werden vor allem verschiedene künstlerische Darstellungstechniken und digitale Bildbearbeitung experimentell erprobt.

Projektbetreuung: Prof. Ines Bruhn

...........................................................................................................................................................................................

Inhalt-Form-Beziehungen am Beispiel von Plakatgestaltungen

2. Semester 2014

Die Studierenden experimentieren mit verschiedenen Mitteln grafischer Gestaltung.
Individuell gewählte Themen werden auf Plakaten visualisiert.
Künstlerische Darstellungstechniken werden erprobt sowie manuelle und digitale Arbeitsmittel und Methoden verwendet.
Während des Gestaltungsprozesses stehen Inhalt-Form-Probleme im Mittelpunkt der Studien. Die gemeinsame Diskussion über die selbstgewählten Themen und deren visuelle Umsetzung fördert die Auseinandersetzung im gesellschaftlichen Kontext.

Studienarbeiten von
Ellen Müller
Maximilian Kusch
Roy Böser
Paul Giesemann
Magdalena Orland
Anna Wetzel
Sara Richter

Projektbetreuung
Prof. Ines Bruhn