Merkel, Torsten

Foto Dr.-Ing. Torsten Merkel Dr.-Ing. Torsten Merkel
Institut für Produktionstechnik

Berufungsgebiet
Arbeitswissenschaft

Funktionen
Direktor des Instituts für Produktionstechnik
Mitglied des Senates der Westsächsischen Hochschule Zwickau
Mitglied des Fakultätsrates der Fakultät Automobil- und Maschinenbau

Kontakt und Sprechzeiten
immer montags von 14:00 bis 15:30 Uhr (bitte vorab vereinbaren)
Wo:
Rasmussen-Bau 1, Raum 1.411 oder
Rasmussen-Bau 2, Raum 2.212
+49 375 536 1710
Torsten.Merkel[at]fh-zwickau.de

Forschung Im Folgende wird eine Auswahl vorgestellt. Umfassendere Informationen finden Sie unter: https://fis.fh-zwickau.de

Themenauswahl:
  • Untersuchungen der Einsatzmöglichkeiten von mobilen Endgeräten (Smartphone/ Tablet/ Tracker, Sportuhren) für die arbeitswissenschaftliche Analyse und Forschung.

    Weiterführende Publikationen:
    Spitzhirn, Michael; Merkel Torsten, Bullingern, Angelika C.: “Measuring Work Environment Factors by Everyone Using Smartphones - User-oriented Consideration of Applications for Measuring Work Enviroment Factors Noise, Climate and Lighting”; In: Advances in Ergonomic Design of Systems, Products and Processes; Hrsg.: Deml, B., Stock, P., Bruder, R., Schlick, C.M. (Eds.); Springer Vieweg, Berlin – Heidelberg 2016; 978-3-662-48659-7 Merkel, Torsten: “Smartphone und Tablet im Alltag der ergonomischen Arbeitsplatzbewertung”; Erschienen in "sicher ist sicher" Fachzeitschrift für Sicherheitstechnik, Gesundheitsschutz und menschgerechte Arbeitsgestaltung - Jahrgang 66. (2015); ISSN 2199-7330 Merkel, Torsten: “ Die Selbstvermessung der Arbeitswelt”; GFA-Herbstkonferenz 09/2015; Dresden

  • Entwicklung betriebsspezifischer Konzepte zur Belastungsanalyse und Optimierung der Arbeitsorganisation

    Referenzen: Jeld Wen Deutschland GmbH, BORBET Solingen GmbH

    Publikation:
    Merkel, Torsten: „Industrie 4.0 - Anforderungen an die Betriebs- und Arbeitsorganisation; REFA-Fachtagung; Berlin 11/2015

  • Merkel, Torsten; Winkler, Sebastian: „Prognose der Einarbeitungsdauer“; In: „MTM in einer globalisierten Wirtschaft“; Hrsg. Britzke, Bernd; mi-Wirtschaftsbuch; München 2010
Entwicklung von Lehrmaterial

2007-2014 – Entwicklung, Erweiterung und Aktualisierung des Lehrangebotes „Ergonomie lernen“ der Kommission Arbeitsschutz und Normung in Kooperation mit der Technischen Universität Dresden

Siehe auch https://ergonomie.kan-praxis.de/

Öffentliche geförderte Projekte:
BMBF-Projekt: "Offene Hochschule" 2015 - 2017
SMWK- Projekt: "3DproMag" 2016 - 2018
SMWK-Projekt: "ENGIAS" 2014-2015

Bücher:
Merkel, T.; Schmauder, M.: Ergonomisch und normgerecht konstruieren - Handlungsleitfaden zur Anwendung von Richtlinien und Normen in der ergonomischen Produktgestaltung; Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V.; Beuth Verlag GmbH Berlin 2012; ISBN:978-3410207993

Lehre AMB 500 Einführung in die Betriebswissenschaften und -wirtschaft
  • Unternehmensziele, -aufbau und -organisation
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Betriebsorganisation
  • Betriebliche Managementsysteme
  • Aufgaben der Personalentwicklung
  • Aufgabe und Inhalt der Arbeitsgestaltung
  • Grundlagen der betrieblichen Kostenrechnung
MBK 500 Fabrikbetrieb, Teil Arbeitssystemmanagement
  • Leistungsvoraussetzungen des Menschen
  • Arbeitssystemplanung,
  • Arbeitsumweltgestaltung
  • Grundlagen der Betriebsorganisation und der Arbeitsplanung
MBK 550 Arbeitswissenschaft
  • Grundlagen der Arbeitsgestaltung
  • Prozessergonomie
  • Moderne Formen der Arbeitsorganisation
  • Produktergonomie,
  • Arbeitsplatz- und Arbeitsumweltgestaltung)
  • Zeitwirtschaft
  • Analysemethoden und Datenermittlung
AMB 546 Montageplanung
  • Montagegerechte Produktgestaltung,
  • Datenermittlung und Kapazitätsberechnung
  • Strukturierung von Montageprozessen
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Logistik in der Montage,
  • Automatisierung in der Montage
AMB 552 Fallstudie Arbeitssystemplanung
  • Durchführung von Fallstudien zur Arbeitssystemgestaltung/ -bewertung
  • Durchführung von Gefährdungsanalysen
  • Übernahme der LEK I, II und III im Rahmen der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit
AMB 504 Kostenoptimierung im Variantenmanagement (Master)
  • Planung einer Variantenmontage mit anschließender Gestaltung und Bewertung der Auswirkungen auf die Kostenstruktur
AMB 502 Technisches Management (Fernstudium)
  • Produktionsprozessplanung und -steuerung
  • Umweltmanagement
  • Qualitätsmanagent
  • Arbeitswirtschaft
Weitere Seminar-Angebote
  • REFA-Grundschein
  • MTM-Basic
  • MTM_EAWS-Basic

Links Informationen zu den Lehrangeboten finde Sie aktuell und ausführlich unter:
https://modulux.fh-zwickau.de/

Komplette Lehrunterlagen – Melden Sie sich mit dem Hochschul-Login im Bildungsportal Sachsen an:
bildungsportal.sachsen.de/opal/dmz/

Lebenslauf 1984-1989
Maschinenbaustudium an der TU Karl-Marx-Stadt Studiengang Betriebsgestaltung, Vertiefungen Arbeitswissenschaft, Informatik

1989-1993
Wissenschaftlicher Assistent an der TU Chemnitz Schwerpunkt: Ergonomie und Arbeitsorganisation

1991-1993
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der ATB - Arbeit, Technik und Bildung GmbH Chemnitz, Projektbearbeitung Arbeitsgestaltung

1993-1996
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Chemnitz

1995
Promotion zum Dr.-Ing. mit dem Thema:
“Bewertung der arbeitsorganisatorischen Voraussetzungen für Gruppenarbeit im Fertigungsprozess“

1996-1998
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der ATB – Arbeit, Technik und Bildung GmbH Chemnitz, Projektleitung und -bearbeitung

1999-2002
Leiter des Projekt- und Arbeitszentrums Sachsen im Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft e.V.

2002 -
Übernahme der Professur für Arbeitswissenschaft an der Westsächsischen Hochschule Zwickau

2010 -
Vorsitz und Mitglied des Vorstandes im REFA-Landesverband Sachsen e.V. und funktionsbedingtes Mitglied des Aufsichtsrates beim REFA-Bundesverband e.V.