Regeln zur Benutzung der Internet-PC’s in der Hochschulbibliothek

Westsächsische Hochschule Zwickau

  • Ausschließlich zu den in der Bibliotheksbenutzungsordnung der HSB § 2, Absatz 1 genannten Verwendungszwecken, stehen dem Bibliotheksbenutzer Internetrecherchemöglichkeiten in den öffentlichen Bereichen der HSB zur Verfügung.
  • Nutzungsberechtigt sind alle in der HSB angemeldeten Benutzer. Mit der Anmeldung erkennt der Nutzer die Bibliotheksbenutzungsordnung insbesondere § 13, Absätze 2 bis 4 sowie die Regeln zur Nutzung der Internet - PCs an.
  • Die Benutzung des Internet für Nichthochschulangehörige ist für Fort- und Weiterbildungszwecke, nach Anmeldung im Zentrum für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung mit persönlichem Login möglich.
  • Die Internet - PCs stehen vorrangig für die Literatur- und Informationsrecherche zur Verfügung. Die Nutzungsdauer des Internets kann durch die HSB auf maximal 30 Minuten eingeschränkt werden.
  • Der Aufruf von Internetadressen mit gegen deutsches Recht verstoßendem Inhalt, dem Ansehen der Hochschule schadendem Inhalt wie z. B.
    • Gewalt verherrlichenden oder verharmlosenden Inhalten,
    • rassistischen und volksverhetzenden Inhalten sowie
    • mit pornographischen oder sexuell anstößigen Darstellungen, bzw. mit Angeboten, die dazu geeignet sind, Kinder und Jugendliche sittlich zu gefährden,
    ist nicht gestattet.
    Das gilt auch für die Übertragung, Speicherung und Verarbeitung dieser Inhalte und Darstellungen.
  • Die HSB ist für über das Internet verfügbare Inhalte und Informationsangebote Dritter nicht verantwortlich.
  • Die HSB trägt keine Verantwortung für Folgen, die durch Aktivitäten der Benutzer im Internet entstehen, z. B. finanzieller Verpflichtungen durch ausgelöste Bestellungen u.ä.
  • Beim Kopieren von Texten, Bildern, Software o. ä. ist das Urheberrecht zu beachten.
  • Vorkenntnisse bei den Benutzern im Umgang mit PCs und der Handhabung eines Internet-Browsers werden vorausgesetzt.
  • Bei Zuwiderhandlung und bei schuldhaft verursachten Schäden gilt § 10, Absatz 3 der Benutzungsordnung der HSB. Netzmissbrauch kann entsprechend gültiger Regelungen des Zentrums für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung der WHZ geahndet werden und außerdem den Ausschluss von der Bibliotheksbenutzung entsprechend § 25 der Benutzungsordnung nach sich ziehen.

gez. Dr. Leistner

Direktorin der Hochschulbibliothek

Zwickau, den 01.08.2008