Studienangelegenheiten

  • Symbolbild: Studieren mit Kind. Ein Kind sitzt mit einem Stofftier vor einem Fenster.

Die Vereinbarkeit von Studium und den familiären Pflichten zu meistern, kann zu einer großen Bewährungsprobe für die Studierenden werden.

Dazu hat die WHZ bereits Maßnahmen entwickelt, um diesen Studenten unter die Arme greifen zu können.

Studienorganisation

Studierendenangelegenheiten

Die WHZ versucht auch für Sie familienfreundliche Vorlesungszeiten zu ermöglichen. Unter Studierenangelegenheiten finden Sie dazu Ihren Studienplan und alle weiteren Informationen rund um Ihr Studium.

Bei familienbedingten Einschränkungen suchen Sie bitte frühzeitig das Gespräch mit Ihrem Ansprechpartner.

Prüfungsangelegenheiten

Prüfungsangelegenheiten

Unter Prüfungsangelegenheiten finden Sie alle Informationen rund um das Thema Prüfungen.

Sollten Sie durch einen Krankheitsfall Ihrerseits oder den eines Kindes nicht an einer Prüfung teilnehmen können, ist es möglich, sich bis zu 24 Stunden vor der Prüfung online abzumelden. Bei Nichteinhaltung dieser Frist, ist es dennoch möglich, gegen Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung  beim Prüfungsamt, die Prüfung an einem Wiederholungstermin abzulegen. Auch ein Nachteilsausgleich kann auf Antrag beim Prüfungsausschuss in begründeten Einzelfällen gewährt werden.

Weitere Informationen finden Sie in den Ordnungen Ihres Studienganges.

Urlaubssemester

Für mehr Zeit mit Ihrem Nachwuchs können Sie für das Folgesemester ein Urlaubssemester im Studentensekretariat beantragen. Dazu ist ein formgebundener Antrag mit den erforderlichen Nachweisen bis acht Wochen vor Semesterbeginn einzureichen. Nähere Infos finden sie hier.

Bei länger anhaltender Krankheit oder einer Risikoschwangerschaft wird diese Frist ausgesetzt.

Wege Ins Ausland

Auch für ein Studium im Ausland mit Ihrem Kind bieten wir Ihnen hier Informationen.