Aktuelle Ausschreibungen für Stipendien an der WHZ

ESF-Promotionsstipendien

 

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) fördert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) die wissenschaftlichen Qualifikation von Nachwuchsforschern durch die Finanzierung von Promotionsstipendien. Mit dem Programm sollen Einstiegschancen der jungen Hochschulabsolventen in die sächsische Wissenschaft und Wirtschaft verbessert werden. Im Rahmen von Landesinnovationspromotionen als kooperative Promotion mit einer sächsischen Universität können qualifizierte Absolventen der WHZ für eine Dauer von maximal drei Jahren gefördert werden.

 

Zum Ende der ESF-Förderperiode 2014-2020 gibt es noch einmal eine Antragsmöglichkeit für ESF-Promotionsstipendien. Im Rahmen von kooperativen Promotionsvorhaben mit einer sächsischen Universität können wir voraussichtlich zum letzten Mal mehrere Doktoranden in diesem Programm fördern. Interessierte Bewerber können bis zum 31.03.2019 einen Antrag auf ein Promotionsstipendium im Dezernat Forschung und Drittmittelangelenheiten stellen.

 

Informationen dazu erhalten Sie im Dezernat Forschung und Drittmittelangelegenheiten. 

 

Laufende ESF-Promotionen

Im Jahr 2015 wurden drei kooperative Promotionsvorhaben bewilligt und gestartet:

  • Bestimmung und Beeinflussung von Dämpfungseigenschaften polymermatrixbasierter Faserverbundwerkstoffe
    Doktorand: Michael Mika
    betreuender Hochschullehrer an der WHZ: Prof. Dr.-Ing. Thomas Horst, Fakultät Automobil- und Maschinenbau, Institut für Produktionstechnik
    kooperierende Universität: TU Chemnitz, Institut für Festkörpermechanik
    Betreuer seitens der Universität: Prof. Dr.-Ing. habil. Jörn Ihlemann
  • Methodischer Beitrag zur Entwicklung einer semantisch interoperablen Logistikumgebung Doktorand: Eric Forkel
    betreuender Hochschullehrer an der WHZ: Prof.  Dr.-Ing. habil. Christian-Andreas Schumann,
    Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Institut für Management und Information
    kooperierende Universität: TU Chemnitz, Institut für Betriebswissenschaften und Fabriksysteme
    Betreuer seitens der Universität: Prof. Dr.-Ing. Egon Müller
  • 3D Mensch-Maschine Interaktion mit Datenbrillen in Industrie 4.0 Umgebungen
    Doktorand: Markus Penzel
    betreuender Hochschullehrer an der WHZ: Prof. Dr.-Ing. Rigo Herold, Fakultät Elektrotechnik
    kooperierende Universität: TU Bergakademie Freiberg, Institut für Informatik
    Betreuer seitens der Universität: Prof. Dr.-Ing. Bernhard Jung


Im Jahr 2016 wurde ein kooperatives Promotionsvorhaben bewilligt und gestartet:

  • Integration von Wearables in eine AAL-Systemarchitektur
    Doktorand: Bastian Bräunel
    betreuende Hochschullehrerin an der WHZ: Prof. Dr. sc. hum. Anke Häber, Fakultät Physikalische Technik/Informatik, Fachgruppe Informatik
    kooperierende Universität: Universität Leipzig, Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie
    Betreuer seitens der Universität: Prof. Dr. Alfred Winter


Im Jahr 2017 wurden zwei kooperative Promotionsvorhaben bewilligt und gestartet:

  • Auswirkungen und Perspektiven des Einsatzes additiver Fertigungsverfahren in sächsischen kleinen und mittleren Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes
    Doktorand: Jens Baum
    betreuender Hochschullehrer an der WHZ: Prof. Dr.-Ing. habil. Christian-Andreas Schumann,
    Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Institut für Management und Information
    kooperierende Universität: TU Chemnitz
    Betreuer seitens der Universität: Prof. Dr.-Ing. habil. Bernd Platzer

  • Entwicklung eines entscheidungsunterstützenden Verfahrens zur Potentialnutzung unternehmerischer Gelegenheiten
    Doktorand: Martin Sterzel
    betreuender Hochschullehrer an der WHZ: Prof. Dr. rer. nat. Matthias Richter,
    Fakultät Wirtschaftswissenschaften, Institut für Management und Information
    kooperierende Universität: TU Chemnitz
    Betreuer seitens der Universität: Univ.-Prof. Dr. Cornelia Zanger


Im Jahr 2018 wurde ein kooperatives Promotionsvorhaben bewilligt und gestartet:

  • Untersuchung der Wirkungsweise von photokatalytisch aktiven Schichten in organischen Halberleitern
    Doktorand: Dominik Weber
    betreuender Hochschullehrer an der WHZ: Prof. Dr. rer. nat. Daniel Schondelmaier,
    Fakultät Physikalische Technik/Informatik, LIAN
    kooperierende Universität: TU Chemnitz
    Betreuer seitens der Universität: Prof. Dr. Dr. h.c. Dietrich R. T. Zahn