Auslandspraktika/-studium

Auslandspraktika werden von der Fakultät generell befürwortet und gewünscht.

Dies gilt insbesondere für Studenten mit guten bis sehr guten stabilen Leistungen und sicheren Sprachkenntnissen in der Landessprache oder einer verwendeten Amtssprache des Gastlandes. Notwendig sind außerdem ausgeprägte Selbständigkeit und Organisationsvermögen.

Für die Vorbereitung eines solchen Praktikums ist mindestens eine Vorlaufzeit von zwei bis drei Semestern notwendig, da die meisten Stiftungen und Fördereinrichtungen wie zum Beispiel der DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) nur ein bis zwei mal jährlich Bewerbungstermine setzen und entsprechend lange Bearbeitungszeiten haben.

Gastländer/Kooperationspartner

Studenten der Fakultät waren bisher u. a.

  • in der Schweiz in Krankenhäusern/Kantonsspitalen und Psychiatrischen Zentren sowie Seniorenzentren
  • in Österreich (Wien) beim Roten Kreuz
  • in Australien (Melbourne) im Krankenhaus
  • in Neuseeland in der ambulanten Pflege und Gesundheitsprävention
  • in England in Krankenhäusern
  • in Brasilien in einem kombinierten Kinder- und Seniorenheim
  • in Genf bei der WHO

Ansprechpartner der Fakultät

Prof. Dr. Ute Rosenbaum
Scheffelstraße 39, Haus 4, Zimmer 214
+49 375 536 3403
ute.rosenbaum[at]fh-zwickau.de

Wege ins Ausland

Praktikum im Ausland
Austauschprogramme
Freemover
Summer Schools

mehr Infos