Chancengleichheit

Das Thema Chancengleichheit spielt an der Westsächsischen Hochschule Zwickau eine wichtige Rolle. Chancengleichheit bedeutet, dass wir an der WHZ die Vielfalt umfassend stärken, pflegen und leben. Wir wollen geeignete Bedingungen für alle schaffen, um Potentiale bestmöglich zu nutzen. Aus diesem Grund haben wir unsere Querschnittsthemen Gleichstellung, Frauenförderung, Inklusion, Diversity, familiengerechte Hochschule und weltoffene Hochschule unter dem Begriff Chancengleichheit gebündelt und miteinander vernetzt. Die Festlegung der Chancengleichheit als zentrales Handlungsfeld im Hochschulentwicklungsplan und in den Entwicklungsplänen der Fakultäten mit definierten Zielen und Maßnahmen ist dabei ein bedeutender Schritt zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit unserer Aktivitäten.

08.05.2019
Auftakt Workshopreihe „Vielfalt & Chancengleichheit“

Im Sommersemester 2019 startet erstmalig die WHZ-eigene Veranstaltungsreihe zum Thema „Vielfalt & Chancengleichheit“. Ziel ist es über Themen wie Gleichstellung von Frauen und Männern, Diversity, Inklusion und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf/ Studium zu informieren und zu sensibilisieren. Los geht es am 08.05. mit dem Thema „Karrierestrategien für Frauen“ und es folgen bis Juli noch weitere Workshops u.a. zum Thema „Gender- und diversitysensible Kommunikation“ oder „Diversity Management – strategische Umsetzung an Hochschulen“. Neben den Studierenden sind auch Akteur*innen aus dem Bereich Gleichstellung und Chancengleichheit und interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingeladen.

Anmeldungen für einzelne oder mehrere Workshops nimmt Frau Pilath per Mail entgegen:
Susann.Pilath[at]fh-zwickau.de

zum Programm

29.04.2019
Handreichung Gendersensible Kommunikation

Das Thema einer gendersensiblen und diskriminierungsfreien Kommunikation spielt auch im Alltag der WHZ eine zunehmende Rolle. Hierzu hat die AG Chancengleichheit eine Handreichung zur Gendersensiblen Kommunikation in Sprache und Bild entwickelt um in übersichtlicher Form mögliche gendersensible Strategien und Alternativen aufzuzeigen. Diese Handreichung dient als erster Schritt einer sensibleren Kommunikation innerhalb und außerhalb der Hochschule und soll fortlaufend ergänzt und weiterentwickelt werden.
Zudem gibt es einen sachsenweiten Gender- und Diversitysensiblen Sprachleitfaden „Ausgesprochen Vielfältig“ der Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit. Beide Dokumente werden ab sofort zum Download auf den Seiten der AG Chancengleichheit zu finden sein.

28.03.2019
Girls‘ & Boys’Day

Wie jedes Jahr bieten wir wieder fünf abwechslungsreiche Programme zum diesjährigen Girls’Day an. Interessierte Mädchen ab der 5. Klasse können Musikinstrumente selbst bauen, am Textile Adventure Programm teilnehmen oder z.B. ihre eigene Spürnase bauen. Alle Infos, Programme und die Anmeldebedingungen unter: www.fh-zwickau.de/GirlsDay

Erstmals bietet die WHZ dieses Jahr auch ein Programm für interessierte Jungen im Rahmen des Boys’Days in Zusammenarbeit mit der Fakultät Sprachen und interkulturelle Kommunikation an. Die Programminhalte, Information und Anmeldemodalitäten unter: www.fh-zwickau.de/BoysDay

01.02.2019
FerienUni Anmeldung eröffnet

Die Anmeldungen für die diesjährige FerienUni haben begonnen. Sie findet wieder in der ersten sächsischen Sommerferienwoche statt (08.-12-07.2019). Die 10-15jährigen Kids erwartet wieder ein spannendes Vormittagsprogramm in den Fakultäten der Hochschule und einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm am Nachmittag. Weitere Informationen unter: www.fh-zwickau.de/ferienuni

24.01.2019
Erneute Bewerbung ProfessorinnenProgramm III

Die WHZ bewarb sich 2018 für das ProfessorinnenProgramm III, leider erfolglos. Das Gutachten zum eingereichten Gleichstellungskonzept liegt nun seit Ende Januar 2019 vor. Die dort aufgeführten Kritikpunkte werden nun aufgegriffen und überarbeitet. Eine erneute Bewerbung mit einem zukunftsfähigem Gleichstellungskonzept muss bis spätestens zum 29.05.2019 beim Projektträger DLR eingegangen sein.