AG Chancengleichheit

Innerhalb der AG Chancengleichheit werden alle hochschulinternen Chancengleichheitsbereiche und -projekte miteinander vernetzt. Ständige Mitglieder der AG sind die Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten sowie Mitwirkende aus allen Teilbereichen der Chancengleichheit. In regelmäßigen Treffen werden relevante Themen diskutiert und die hochschulinterne Umsetzung angestrebt.

Aufgaben:

  • Entwicklung und Koordinierung von Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit an der Westsächsischen Hochschule Zwickau
  • Vernetzung der Gleichstellungs- und Frauenbeauftragten sowie weiterer Akteurinnen und Akteure zur Chancengleichheit
  • Beratung der Hochschulleitung zur Umsetzung von Aspekten zur Chancengleichheit
  • Beratung und Zusammenarbeit in Einstellungs- und Berufungsverfahren
  • Organisation und Realisierung von Veranstaltungen zu relevanten Themen der Chancengleichheit
  • Vernetzung der WHZ zu regionalen und überregionalen Gremien zur Förderung der Chancengleichheit auf Landes- und Bundesebene