Qualitätsmanagement (QM)

  • Titelbild Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement bietet Verfahren zur bestmöglichen Steuerung der Hochschule und zur kontinuierlichen Steigerung der Leistungsfähigkeit. Dies soll durch einen regelkreisbasierten Verbesserungsprozess (PDCA-Zyklus) erreicht werden, dessen zentraler Bestandteil die Evaluierung ist. Erleichterungen beispielsweise bei der Entwicklung neuer Studiengänge, Einarbeitung neuer Mitarbeiter, Dokumentieren von Forschungsergebnissen oder das schnelle Auffinden von Dokumenten und Formularen wird durch Qualitätsmanagementinstrumente erreicht.

Qualitätsmanagement führt zudem zur Dokumentation von organisatorischem Wissen, wodurch an der Hochschule eine höhere Transparenz der Prozesse und Verantwortlichkeiten entsteht und eine höhere Rechtssicherheit von Abläufen erzielt werden kann.