Workshops

Veranstaltungsreihe „Gute Lehre an der WHZ“ 

Die Veranstaltungsreihe ist das hochschuldidaktische Weiterbildungsangebot - semesterbegleitend, unterstützend, vor Ort.

Einige Veranstaltungen sind für das das Sächsische Hochschuldidaktik-Zertifikat anrechenbar.

DozentinnenVertreterInnen von Irrsinnig menschlich e.V. 
Termin10.03.2021 (Mi), 10:00 bis 12:00 Uhr (= 2 AE)
Orthttps://us02web.zoom.us/j/84376113140?pwd=SHozODFvUDNBOVlyWE1GcDh0UWlUZz09
Inhalte
  • Daten und Fakten zur psychischen Gesundheit
  • Warnsignale für Krisen (er)kennen und ansprechen
  • Stigmatisierung und Vorurteile reflektieren
  • Schutzfaktoren stärken, Risikofaktoren minimieren - bei den Studierenden, aber auch bei Ihnen selbst
  • Bewältigungsstrategien und Hilfsangebote an der Hochschule kennenlernen
  • Diskussion, wie Sie in Ihrer Hochschule ein Klima schaffen können, in dem Probleme im Kontext psychischer Krisen von Studierenden besser erkannt und gelöst werden können
Methoden
  • TrainerIn-Input
  • Diskussion
AbschlussTeilnahmebescheinigung
AnmeldungDie Anmeldung erfolgt per E-Mail an GuteLehre@fh-zwickau.de
DozentFrank Richter (Bildungsportal Sachsen)
Termin11. März 2021 (Do), 10.00 bis 11.00 Uhr (ca. 1 AE)
Orthttps://conference.bps-system.de/b/fra-9dm-vk2-g2f
Inhalte• Einführung in die Funktionen des persönlichen ePortfolios
• Einsatz des Kursbausteins "ePortfolio" in OPAL
AbschlussTeilnahmebescheinigung
AnmeldungDie Anmeldung erfolgt per E-Mail an GuteLehre[at]fh-zwickau.de.
Dozent Dr. Uwe Hirschfeld (ehs Dresden)
TerminDer Workshop kann leider erst terminiert werden, wenn Präsenzveranstaltungen wieder möglich sind. (geplant 4 AE)
Ortwird noch bekanntgegeben
Inhalte

Das Problem ist bekannt: eigentlich müsste man noch dieses Thema und jenen Aspekt in der Lehrveranstaltung behandeln, aber in der letzten Sitzung ging es nur zäh voran und die nächste wird ausfallen … und überhaupt war der Plan für das Semester schon überladen.

Es muss also reduziert werden? Aber was ist wichtig? Wie trifft man die Auswahl? Wann leidet die Qualität? Oder: gewinnt sie gar?

Mit diesen Fragen der didaktischen Reduktion werden wir uns in der Veranstaltung befassen. Dabei geht es sowohl um die inhaltlich/methodische Vorauswahl in der Planungsphase, als auch um den situativen Umgang mit akuten Zeitproblemen.

Als theoretische Grundlage dient uns die didaktische Analyse nach Klafki.
Arbeitsformen
 
Im Plenum werden praktische Fallbeispiele diskutiert und individuelle Handlungsmöglichkeiten entwickelt. Die TeilnehmerInnen konkretisieren die vorgestellten Entscheidungskriterien in Kleingruppen in Bezug auf ihre eigenen Themenbereiche / Veranstaltungen.
 
Anhand einer graphischen Darstellung wird vom Referenten in die didaktische Analyse eingeführt.
AbschlussTeilnahmebescheinigung
AnmeldungDie Anmeldung erfolgt per E-Mail an GuteLehre[at]fh-zwickau.de

Veranstaltungen des Hochschuldidaktischen Zentrum Sachsen (HDS) 

Das Kursangebot des HDS bietet vielfältige Anregungen für die Lehre an Hochschulen. Bitte beachten: Auf der Website des HDS muss die aktuelle "Programmphase" auswählt werden, damit die anstehenden Angebote angezeigt werden.

Workshopprogramm der Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen

Die Koordinierungsstelle bietet ein modularisiertes Workshopprogramm, das offen ist für Akteur*innen und Interessierte aus den Bereichen Inklusion sowie Geschlechtergerechtigkeit und Diversität an Hochschulen.

Anmeldung erfolgt übe die Website der Koordinierungsstelle zur Förderung der Chancengleichheit an sächsischen Universitäten und Hochschulen.

Ansprechpartner

Prorektor für Bildung
Prof. Dr. Wolfgang Golubski

Ansprechpartner für Hochschuldidaktik
Stefan Müller
+49 375-536-1037
stefan.mueller.1[at]fh-zwickau.de

Anja Krafczyk
+49 375-536-1036
anja.krafczyk[at]fh-zwickau.de

Anne Vogel
+49 375-536-1947
Anne.Vogel[at]fh-zwickau.de

Besucheradresse
Westsächsische Hochschule Zwickau
Kornmarkt 1
08056 Zwickau