Tutoren für internationale Studierende helfen...

…den internationalen Studierenden dabei unser Land, die Menschen und die Kultur besser kennen zu lernen und unterstützen Studierende aus dem Ausland bei vielfältigen organisatorischen Fragen. Tutoren nehmen vor Anreise Kontakt mit den internationalen Studierenden auf, kümmern sich um die Schlüsselübergabe der Unterkunft, das Abholen am Bahnhof und bieten Unterstützung bei der Erledigung von behördlichen Formalitäten an der Hochschule oder in der Stadt.

Um dem Anspruch gerecht zu werden, den internationalen Studierenden einen repräsentativen Querschnitt durch das kulturelle, politische, künstlerische und geschichtliche Deutschland zu vermitteln, organisieren Tutoren Willkommensfeste und Länderabende, führen gemeinsam mit ihren internationalen Kommilitonen Exkursionen durch oder besuchen kulturelle Events.

Tutoren sind neugierig und unvoreingenommen gegenüber Menschen aus anderen Länder und Kulturen. Der Kontakt zu internationale Studierenden ist für sie eine Bereicherung und eine exzellente Vorbereitung für den eigenen Auslandsaufenthalt. Sie kennen sich an der WHZ, in der Stadt Zwickau und im Umgang mit Behörden gut aus und sind bereit internationale Studierende, vor allem in der ersten Zeit bei der Eingewöhnung in Zwickau und an der WHZ, aber auch während ihres Aufenthaltes hier zu unterstützen und zu begleiten?