Studium im Ausland

Ein oder zwei Semester im Ausland studieren - ein Fünftel aller deutschen Hochschulabsolventen hat an einer ausländischen Hochschule internationale Erfahrung gesammelt. Ein Aufenthalt im Ausland bietet nicht nur die ideale Gelegenheit, für eine gewisse Zeit die vertraute Heimat zu verlassen, um in einem fremden Land zu leben, sondern:

  • Neues fachliches Wissen und interkulturelle Kompetenzen in einem internationalen Umfeld zu erwerben
  • Seine Fremdsprachenkenntnisse zu vertiefen
  • "Soft Skills" wie soziale Kompetenzen auszubauen
  • Sich neue Berufsperspektiven zu eröffnen
  • Sein persönliches (internationales) Netzwerk auszubauen
  • Viele neue Eindrücke, neue Freunde, Spaß...

Grundsätzlich kann sich jeder als Gaststudent für ein Gastsemester an jeder Hochschule seiner Wahl weltweit bewerben. Nutzen Sie diese Möglichkeit und verbringen Sie ein oder zwei Semester im Ausland!

Um den Austausch zu erleichtern, schließen die Hochschulen Kooperationsverträge mit internationalen Hochschulen ab. So auch die WHZ:
Wir pflegen Kontakte zu mehr als 80 europäischen und 20 außereuropäischen Hochschulen, an denen Sie einen Studienaufenthalt absolvieren können.