Bewerbung

Für das folgende Wintersemester:
zulassungsbeschränkte Studiengänge: 31. Mai
zulassungsfreie Studiengänge: 30. Juni

Für das folgende Sommersemester: 30. November

 

 

Für die Zulassung werden folgende Sprachnachweise anerkannt:

  • Test Deutsch als Fremdsprache (TestDaf), Ergebnis in den vier Teilprüfungen:
    • mindestens 2 x 3 (schriftlicher/ mündlicher Ausdruck) und 2 x 4 (Hör-/ Leseverstehen)
  • Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH):
    • mindestens Stufe 2
  • Deutsches Sprachdiplom (DSD):
    • Stufe 2
  • Goethe-Zertifikat C1/ Goethe-Zertifikat C2
  • Zertifikat "telc Deutsch C1/ C2 Hochschule"

Die Westsächsische Hochschule Zwickau ist TestDaF-Prüfungszentrum. Sie können die TestDaF-Prüfung direkt in Zwickau ablegen. Die Fachgruppe Fachbezogene Sprachausbildung bietet auch Vorbereitungskurse an. Näheres erfahren Sie hier.

Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen

Die Bewerbungen von internationalen Studienbewerbern mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung (und von deutschen Studienbewerbern mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung) werden von der Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen uni-assist e.V. vorgeprüft.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an uni-assist.de

Informationen zu Uni-assist:

Uni-assist prüft, ob Ihr ausländischer Bildungsabschluss angerechnet werden kann, rechnet die ausländischen Noten auf das deutsche Notensystem um und bewertet Ihre Sprachennachweise. Dieser Vorgang dauert normalerweise bis zu 4 Wochen.

Die Prüfung durch uni-assist ist für Sie kostenpflichtig, allerdings können Sie sich mit einem Satz Bewerbungsunterlagen an mehreren Hochschulen, die Mitglied bei uni-assist e.V. sind, gleichzeitig bewerben. 

Folgende Studiengänge/ Bewerbungen sind von dieser Regelung ausgeschlossen:

  • Musikinstrumentenbau (Bachelorstudiengang)
  • Akustik und Technologie des Musikinstrumentenbaus (Masterstudiengang)
  • Gestaltung (Bachelorstudiengang)
  • Gestaltung (Masterstudiengang)

Studienbewerbungen im Rahmen von Kooperationsverfahren:

  • CDHAW Shanghai/China (für Diplomstudiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Kraftfahrzeugtechnik und Versorgungs- und Umwelttechnik)
  • Tianjin Foreign Studies University/China (für Masterstudiengang LBA German-Chinese mit Doppelabschluss)
  • Hämelinna University/Finnland (für Bachelorstudiengang Gestaltung/Modedesign)
  • Kirgisische  Staatliche Universität für Bauwesen, Transportwesen und Architektur KGUSTA Bishkek/Kirgistan (für Bachelor-und Masterstudiengang Informatik)
  • HTL Österreich (Diplomstudiengang Elektrotechnik)
  • Regionale und europäische Projektentwicklung (Trinationaler Masterstudiengang)
  • Abiturientenprogramm des Studienkollegs Zwickau

Die Informationen, um sich für einen dieser Studiengänge zu bewerben, finden Sie hier.