Ingenieurpädagogik
Ingenieur + Pädagoge. Mit einem Abschluss.

Studieren an der WHZ

Der Bachelor-Studiengang Ingenieurpädagogik kombiniert das Ingenieurstudium mit Pädagogik. Neben dem technischen Studium in zwei Fachrichtungen, die die Studenten auswählen, vermittelt das Studium pädagogische Inhalte. So werden Absolventen der Ingenieurpädagogik zu Experten in der technischen Wissensvermittlung. Nach dem Abschluss als Bachelor of Engineering können Absolventen

  • als IngenieurIN in einem Unternehmen im technischen Bereich starten
  • oder auch im Bereich Mitarbeiterqualifizierung und Weiterbildung arbeiten.

Parallel dazu können Sie nach dem Bachelorabschluss direkt ins 7. Semester des Lehramtsstudiums an der TU Dresden einsteigen und das Staatsexamen anschließen. Dann besteht die Möglichkeit,

  • als LehrerIN mit Verbeamtung für berufsbildende Schulen in den Staatsdienst zu wechseln und junge Menschen auszubilden.
Student lehnt an einer Wand und im Hintergrund sind weiter Studierende zu sehen(Quelle: AdobeStock/Jacob-Lund_hell)

23. März 2024

Komm' zum HIT nach Zwickau!

Alles rund um den HIT findest Du hier.

Wir beraten Dich gern.

Sichere dir einen Rückruf oder eine E-Mail.

Bitte füllen Sie das Formular aus
Datenschutzhinweise
Ich bin/ Mein gesetzlicher Vertreter ist damit einverstanden, dass diese Daten von der WHZ im Rahmen der Kontaktaufnahme für den Studiengang Ingenieurpädagogik verwendet werden. Wir versichern Ihnen, dass die Daten streng vertraulich behandelt werden und keine Weitergabe an Dritte erfolgt. Datenschutzhinweise zur Datenverarbeitung gemäß Art. 13 DSGVO