Raum 123

Fahrzeug- und Antriebstechnik

Laborgebäude August-Horch-Bau Raum 123 / Strömungstechnik

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr.-Ing. Helmut Eichert
Laboringenieur
Dipl.- Ing. (FH) Marcel Redlich
Lehr- und Arbeitsunterlagen
file:///Y:/Lehre/KFZ/Eichert/Elektromobilität/Stroemungslehre/Stroemung.htm

Grundlagen Strömungslehre

Neben der Kontinuitäts- und Bernoulligleichung, werden die strömungstechnischen Grundlagen statischer und dynamischer Druck durch den praktischen Bezug gefestigt.

Grundlagen Aerodynamik

Mit dem Gebläse können Strömungs-
geschwindigkeiten bis zu 40 m/s erzeugt werden. Die Studenten nutzen den Versuchsstand zur Freistrahlmessung und für aerodynamische Untersuchungen an einfachen Körpern.

Laser-Doppler-Anemometrie

Der Praktikumsversuch vermittelt die Wirkungsweise und den Umgang mit Lasermesstechnik.

2D Laser-Doppler-Anemometrie Prüfstand

Mit dem 2D LDA können zwei Geschwindigkeitskomponenten erfasst werden. Der Prüfstand dient zur Ausbildung von Masterstudenten in Lehr- und Forschungsprojekten.