Archiv 2009

Aktuelles aus der Fakultät Kraftfahrzeugtechnik

Exmatrikulationsfeier 2009

Am 11.12.2009 fand ab 14.00 Uhr im Hörsaal 1 Tivoli die alljährliche feierliche Exmatrikulation der Absolventen der beiden Fakultäten Kraftfahrzeugtechnik und Automobil- und Maschinenbau des Jahres 2009 statt. Von 251 eingeladenen Absolventen nahmen ca.160 mit Eltern, Geschwistern bzw. Freunden.

Es waren sehr viele festlich gekleidete junge Frauen und Männer zu der Feierlichkeit im Tivoli erschienen. Andachtsvoll harrten sie der Dinge, die da kommen sollten, denn trotz umfassender organisatorischer Vorbereitung kam es zu den unvorhersehbaren aber mit Sicherheit eintreffenden kleinen Katastrophen.

Als es 10 Minuten nach 14.00 Uhr losging, bot sich ein Festakt, der seinem Namen alle Ehre machte. Reden, Auszeichnungen, Blumensträuße, Urkunden und als diesjährige musikalische Umrahmung ein Jazztrio, das seinem Namen alle Ehre machte, bildeten einen würdigen Rahmen für den eigentlichen Höhepunkt - der Zeugnisübergabe. Auf diesen Moment hatten alle Absolventen mit viel Schweiß, Mühe, schlaflosen Nächten und Problemen, aber auch mit "Heureka -Effekten" hingearbeitet.

Das Ende der Feierstunde mit einem Glas Sekt für alle Absolventen und dem gemeinsamen Gruppenfoto war sicherlich ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung.

Doch seht selbst.

K. Türschmann

zu den Fotos

eingestellt am 17.12.2009


13. Kolloquium "Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik"

Das 13. Kolloquium Kraftfahrzeug- und Verkehrstechnik findet am 27 . Mai im Hörsaal 1 auf dem Campus der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Scheffelstraße 39 statt.

Das diesjahrlge Kolloquium ist Teil mehrerer Veranstaltungen anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Firma AUDI, die traditionell eng mit dem Auto mobilstandort Zwickau verbunden ist. Von August Horch stammt der Ausspruch:

"Entwicklung heißt neue Wege gehen".

Gerade in der aktuellen kritischen Situation der Automobilindustrie ist diese Herangehensweise an Probleme sowohl für die Ingenieure in der Industrie als auch fur die Hochschulen von weg weisender Bedeutung. Krisenzeiten bieten immer auch Chancen für Innovationsgeist und Kreativität. Mit anspruchsvollen Referaten, zum Teil von ehemaligen Absolventen unserer Einrichtung zeigen wir, dass die Westsächsische Hochschule den Gesamtkomplex der Kraftfahrzeugentwicklung, der Kraftfahrzeugelektronik und der Verkehrssystemtechnik in Lehre und Forschung auf hohem Niveau vertritt.

weitere Informationen

eingestellt am 20.05.2008 / Institut für Kraftfahrzeugtechnik