Hintergrund

Hintergrund:

2010 schrieb die Hochschulinitiative Neue Bundesländer den Wettbewerb „Vermarktungsfähige Attraktivität der Studienbedingungen an ostdeutschen Hochschulen“ aus. Es konnten sich alle ostdeutschen Universitäten und Fachhochschulen beteiligen. Die WHZ und 5 weitere Hochschulen konnten sich durchsetzen und 100.000€ mit nach Hause nehmen. Die Umsetzung des Projektes läuft bis Ende 2012.