Was kann ich nach dem Orientierungsstudium an der Westsächsischen Hochschule Zwickau studieren?

An folgenden Fakultäten kann im Anschluss an das Orientierungsstudium weiterstudiert werden:

  •     Automobil- und Maschinenbau
  •     Elektrotechnik
  •     Kraftfahrzeugtechnik
  •     Physikalische Technik/Informatik
  •     Wirtschaftswissenschaften


Natürlich kann auch jeder andere technische Studiengang frei gewählt werden. Dann muss eine Anerkennung der besuchten Module im Einzelfall geprüft werden. Die Bewerbung für den gewählten Studiengang erfolgt im zweiten Semester des Orientierungsstudiums.


Berufsbild, Tätigkeitsmerkmale und Berufsaussichten

Die Studienrichtungen werden unter modernsten Gesichtspunkten gelehrt. Diese bieten in der Wirtschaft viele interessante Einsatzmöglichkeiten:

Elektrotechnik

  • Tätigkeiten in der Industrie, Lehre und Forschung für die Bereiche Informations- und Kommunikationstechnik, Kraftfahrzeugelektronik, Automatisierungstechnik, elektrische Energietechnik und Elektromobilität

Informatik

  • IT-bezogene Tätigkeiten in der Industrie, Lehre und Forschung
  • Softwareentwicklungs- oder Anwenderfirmen
  • IT-Unternehmensberatung oder als selbstständiger Unternehmer

Kraftfahrzeugtechnik

  • Entwicklung, Herstellung und Instandhaltung von Kraftfahrzeugen bei Automobilherstellern sowie Zulieferern
  • Technische Prüfstellen sowie Organisation zur Unfall- und Schadensbegutachtung

Automobil- und Maschinenbau

  • Tätigkeiten in der Industrie, Lehre und Forschung für die Bereiche Maschinenkonstruktion, Produktionstechnik im Maschinen- und Fahrzeugbau und Textiltechnik

Wirtschaftsingenieurwesen

  • Tätigkeiten mit technisch-wirtschaftlichen Aufgabenstellungen, wie z.B. in der Forschung und Entwicklung, Produktion, Technik, Beschaffung, Finanzierung, Organisation, Logistik, Vertrieb, Datenverarbeitung und Qualitätssicherung