Lange Nacht des Coding 2016

WAS?

Die “Lange Nacht des Coding” ist ein von regional ansässigen Unternehmen und der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) organisierter Hackathon, der die Entstehung von neuen Ideen, kreativen Lösungen und zukunftsweisenden Anwendungen im Businessbereich fördern will. Dabei bekommst du die Möglichkeit allein oder als Teil eines Teams Ideen zu entwickeln und diese innerhalb von 24 Stunden in Code umzusetzen. Der Hackathon ist eine bunte Mischung aus Coding, Networking und Party, mit gutem Essen, ausreichend Club Mate und netten Leuten. Das alles ist kostenfrei und die besten der Besten erwarten coole Preise in verschiedenen Kategorien.

WER?

Programmierer, Mobile-, Web- und Software-Entwickler, Kreative, Designer, Techies, Nerds, Geeks und Strategen! Kurz: Vordenker, Mitdenker und Querdenker aus Hochschule, Uni oder Schule, die Lust haben businessorientierte Ideen und Konzepte Realität werden zu lassen und sich die Nacht um die Ohren zu hauen, um Anwendungen für die Wirtschaft vor Ort mitzugestalten.

WARUM?

Weil wir der Meinung sind, dass Unternehmen vielfältige Ansätze und Impulse für digitale Projekte bieten und diejenigen kennen lernen möchten, die mit modernen Technologien und kreativen Ansätzen die Vernetzung und Digitalisierung des Alltags mit Begeisterung vorantreiben.

WANN?

Freitag, den 28.10.2016 ab 12.00 Uhr bis Samstag, den 29.10.2016 ca. 12.00 Uhr

WO?

Westsächsische Hochschule Zwickau
Gebäude RII
Dr. Friedrichs-Ring 2
08056 Zwickau

INTERESSE?

Dann melde Dich hier an, um an der Langen Nacht des Coding teilzunehmen: Anmeldeformular

Teilnahmebedingungen:

Hier findest du die Teilnahmebedingungen.


Die Lange Nacht des Coding 2016 wird unterstützt von:

GK-Software sind ein führender Entwickler und Anbieter von Standard-Software für den Einzelhandel mit einem umfassenden Lösungsangebot für Filialen und Unternehmenszentralen. Am Hauptsitz in Schöneck und weiteren elf Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik, der Schweiz, Südafrika, Russland und den USA arbeiten knapp 800 Mitarbeiter, die namhafte deutsche und internationale Einzelhandelskunden wie Galeria Kaufhof, Lidl, Netto Marken-Discount, Tchibo, Parfümerie Douglas, EDEKA, Hornbach, Migros, Coop (Schweiz), JYSK Nordic (Dänemark) und Loblaw (Kanada) betreuen. In mehr als 40 Ländern ist unsere Software mit rund 216.000 Installationen in mehr als 40.000 Filialen im Einsatz.


XCOM AG ist einer der erfolgreichsten Fintech-Anbieter für Banken und Finanzdienstleister in Deutschland. Schwerpunkte der Arbeit sind die Entwicklung und Betreuung zukunftssicherer und effizienter IT-Lösungen in den Bereichen eBanking, Banking, Payment und Trading. Weiterhin unterstützt die XCOM AG die Start-up-Szene im Finanzbereich. XCOM AG ist ein Unternehmen der FinTech Group AG, einer der führenden europäischen Anbieter innovativer Technologien im Finanzsektor


Seit der Gründung 1990 verfolgt die N+P Informationssysteme die Vision, IT-Systeme entlang der Wertschöpfungskette zu durchgängigen Lösungen zu verbinden. An 6 Standorten arbeiten wir als Unternehmen deutschlandweit mit über 150 Mitarbeitern in anspruchsvollen Integrationsprojekten. Die langjährig gelebte Vision: durchgängige Systemintegration von der Konstruktion, über die Produktion bis hin zur Unternehmensplanung und -steuerung ist heute aktueller denn je. Getrieben vom Trend „Industrie 4.0“ begleitet N+P Kunden der Fertigungs- und Bauindustrie in der Konzeption und Umsetzung ihrer digitalen Agenda. Die Bündelung von Kompetenzen in Fertigungstechnologien, Unternehmensprozessen und Softwareentwicklung resultiert damit in kundenindividuellen Innovationen mit konkreten Effizienzgewinnen.


Mit ihrer Vertriebsmarke EUserv Internet greift die in Hermsdorf/Thür. ansässige ISPpro Internet KG auf langjährige Erfahrungen als Internet-Service-Provider zurück. Als einer der wenigen konzernunabhängigen und inhabergeführten deutschen Hostinganbieter mit eigener Infrastruktur betreibt das Unternehmen ein eigenes europäisches 10GBit Weitverkehrs-Netzwerk und zwei eigene Rechenzentren im Großraum Jena/Thüringen. Seinen über 65.000 Privat- und Geschäftskunden bietet das Unternehmen ein leistungsstarkes Dienste- und Serviceportfolio von Domainregistrierung über Mailpostfächer, Webspeicherplatz, Server und Virtualisierung bis hin zu Cloud-Computing und Datenbackupdiensten.