Chemische Verfahrenstechnik

Ausstattung:

Pilotanlagen zur:

  • Abgasreinigung durch Absorption und Adsorption an Aktivkohle
  • Testung von Ionenaustausch- und Sorptionsmaterialien in Perkolationskolonnen
  • Membranfiltration von Abwässern

Laboranlagen zur:

  • Membrantechnik (Umkehrosmose, Säuredialyse)
  • Filtration (Vakuum- und Druckfiltration)
  • Zerkleinerung (Backenbrecher, Fliehkraftkugel- und Schneidmühle)
  • Klassierung und Sortierung (Siebmaschine, Aero- und Hydrozyklon)
  • Reaktionstechnik (UV-Oxidation, thermische Desorption)

umweltverfahrenstechnische Messtechnik zur:

  • Bestimmung der Partikelgrößenverteilung
  • Heizwertbestimmung
  • Gasanalyse

Leistungsangebot:

  • Erarbeitung von Lösungskonzepten für umweltschutz- und verfahrenstechnische Fragestellungen (inklusive Bilanzierung, Berechnung und Simulation, Anlagendimensionierung)
  • Durchführung von Labor- und Pilotversuchen (im Rahmen der genannten Arbeitsschwerpunkte und nach den jeweils aktuellen Anforderungen)
  • Begleitung von technischen Versuchen (einschließlich der Analytik charakteristischer Parameter)
  • Lösung aktueller Fragestellungen im Rahmen von Diplomarbeiten und Ingenieurpraktika

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

Konzeptionen zu vor- und nachsorgenden Umweltschutz und Recycling (Bilanzen, Audit)

Reinigung von industriellen und kommunalen Abwässern

  • Einsatz von Ionenaustauschern auf Basis nachwachsender Rohstoffe - insbesondere zur Schwermetallentfernung
  • Behandlung von Wässern aus Fischzucht-Kreislaufanlagen
  • Phosphor-Elimination aus kommunalem Abwasser durch Einsatz mineralischer Sorptionsmaterialien
  • Einsatz von Membrankläranlagen zur dezentralen Reinigung häuslicher Abwässer
  • Aufbereitung von Prozessabwässern zur Rückgewinnung von Wertstoffen

Behandlung von Abfällen und Sanierung von Böden und Reststoffen

  • mikrobiologische Sanierung von PAK-, MKW- und Phenol-kontaminierten Böden und mineralischen Reststoffen (Bauschutt)
  • mechanisch-biologische Behandlung von Siedlungs- und Monoabfällen (Intensivrotte in Mieten und Reaktoren)

Behandlung und Reinigung von Abgasen

  • Bewertung der Qualität und Reinigung von Biogas
  • Rückgewinnung von Kohlenwasserstoffen

aktuelle Forschungsprojekte:

Mikrobiologische Sanierung von PAK-kontaminiertem Bauschutt
Download

Ionenaustauschmaterialien auf Basis nachwachsender Rohstoffe und mineralische Sorptionsmaterialien zur Reinigung von Abwässern
Download

Verfahren zur Reinigung und weitergehenden Behandlung von Fischhaltungswässern
Download


Ansprechpartner:

Prof. Dr. Bernhard Gemende

Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Physikalische Technik/Informatik
Dr.-Friedrichs-Ring 2a, PF 201037
08012 Zwickau

+49 375 536 1787
+49 375 536 1503
bernhard.gemende[at]fh-zwickau.de