Dipl.-Ing. Hildebrand D.

Mitarbeiter

Dirk Hildebrand Dipl. - Ing.(FH)

  • geb. am 12.03.1979 in Zwickau
  • 1997: Abitur am Sandberggymnasium Wilkau - Hasslau
  • 1997 - 1998: Wehrdienst im Stabs - / Fernmelderegiment Potsdam - Geltow
  • 1998: Stabsdienst im Fernmeldebataillon Berlin - Blankenfelde
  • 1998 - 2002: Studium „Physikalische Technik“ (Physikalische Mess - und Verfahrenstechnik) sowie „Industrial Management“ (Projekt - und Qualitätsmanagement) an der Westsächsischen Hochschule Zwickau
  • 2002 - 2003: Mitarbeiter für Qualitätssicherung bei ILMVAC Vakuumtechnik Ilmenau
  • 2003 - 2004: Fortsetzung des Studiums der Physikalischen Technik an der WH Zwickau
  • Diplomarbeit: Photoelektronenspektroskopie an ausgewählten Referenzproben und Nitridschichten
  • 2004: wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Oberflächenanalytik der WHZ: Rastertunnelmikroskopie und - spektroskopie an Ta-Barriereschichtsystemen
  • 2004 - 2009: Laboringenieur für Physik, Ingenieur in Drittmittelprojekten (Charakterisierung von Festkörperoberflächen), Erwerb der Fachkunde nach Strahlenschutzverordnung
  • seit 2009: Laboringenieur für Physikalische Technik

Aufgabenbereich:

  • Laboringenieur in den Bereichen Mikrostrukturanalyse / Oberflächenanalytik, Nanotechnologie, Radioaktivität / Strahlenschutz sowie Physikalisches Praktikum und Physikalische Sammlung
  • Strahlenschutzbeauftragter nach StrlSchV
  • Sicherheitsbeauftragter der Fakultät PTI
  • Mitglied des Ausschusses für Arbeitssicherheit der WHZ
  • Mitglied des Personalrates der WHZ