Aufbaustudiengang Umwelttechnik und Recycling (Diplom, berufsbegleitend)

Der Aufbaustudiengang dient der Zusatzqualifizierung von Ingenieuren des Maschinenbaus, der Werkstofftechnik, der Verfahrenstechnik u. a. sowie Chemikern, Physikern, Biologen, Wirtschaftsingenieuren auf dem Gebiet der Umwelttechnik und des Recyclings. Dadurch werden Kenntnisse erworben, die zusätzliche Tätigkeitsfelder erschließen, bereits ausgeführte Tätigkeiten qualifizierter besetzen und die Fähigkeit zum integrativen Handeln erhöhen.

Abschluss
Diplom (FH)
Studienform Fernstudium/berufsbegleitend
Studienbeginn Wintersemester
Dauer / ECTS-Punkte 5 Semester / 90 ECTS
Zugangsvoraussetzungen
  • abgeschlossenes Studium einer Universität oder Fachhochschule in Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen oder eine als gleichwertig anerkannte Hochschulausbildung und eine berufliche oder Praktikantentätigkeit von mindestens 1 Jahr auf den genannten Fachgebieten Umwelttechnik und Recycling
Zulassungsbeschränkung zulassungsfrei
Gebühren 200 Euro / Semester

english flag  English PageEN

Dekanin
Prof. Dr. Anke Häber

Prodekan
Prof. Dr. Ralf Hinderer

Sekretariat
Yvonne Zimmermann
+49 375 536 1501
Yvonne.Zimmermann[at]fh-zwickau.de

Studiendekan
Prof. Dr. Stefan Braun
+49 375 536 1507
Stefan.Braun[at]fh-zwickau.de

Studiengangsleitung Informatik
Prof. Dr. Tina Geweniger
+49 375 536 1537
tina.geweniger[at]fh-zwickau.de

Studiengangsleitung Mathematik
Prof. Dr. Mike Espig
+49 375 536 2123
mike.espig[at]fh-zwickau.de

Finanzen
Silke Horn
+49 375 536 1502
+49 375 536 1503
Silke.Horn[at]fh-zwickau.de

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Physikalische Technik/Informatik
PSF 201037
08012 Zwickau

Weitere Informationen zum Studium

Modulliste und Studienablaufplan
zur Fakultät
Hinweise zum Studium
Zulassung / Vergabeverfahren
Alumni-Porträts