Youngtimer / sonstige Fahrzeuge

Ein Vertreter aus dem Bereich Youngtimer ist der Mercedes 420 SL, den die WHZ mit einem schweren Brandschaden im Bereich Elektrik/Interieur erhielt. Die Wiederherstellung des Fahrzeuges war nur durch die Unterstützung des Mercedes-Autohauses LUEG Zwickau möglich und konnte 2006 abgeschlossen werden. 2008 wurde ein Hardtop erworben, mit dem der Kunde die Wintertauglichkeit des mit einem ungefütterten Roadsterverdeck ausgerüsteten Fahrzeuges wesentlich verbessern konnte.

Hersteller: Daimler Benz AG Stuttgart-Untertürkheim

Produktionszeitraum: 1985 bis 1989

Stückzahlen: 2.148 Fahrzeuge (237.287 Fahrzeuge der Baureihe R107 insgesamt)

Technik:

  • Heckantrieb
  • Getriebe: Vierstufen - Wandlerautomatik
  • Rahmenbodenanlage mit geschlossenem Kardantunnel sowie kastenförmigen Quer- und Längsträgern (Besonderheit: unterschiedliche Blechstärken als Voraussetzung für definiertes Deformationsverhalten)
  • Radaufhängung vorn: Doppel-Querlenker
  • Radaufhängung hinten: Einzelradaufhängung, Schräglenker
  • Sicherheitstechnik: Kopfstützen, Automatik-Sicherheitsgurte, Teleskop-Sicherheitslenksäule, Fahrerairbag, 4-Scheibenservobremsanlage, ABS
  • Abgasreinigung: Ausrüstung mit Katalysator (ab 1986 Serie)


Ausgewählte technische Daten:

  • Motor: 8-Zylinder Viertakt in V-Stellung, Wasserkühlung mit Umlaufpumpe
  • Kraftstoffsystem: mechanisch-elektronische Einspritzung "Bosch KEIII-Jetronic"
  • Ventilsteuerung: Nockenwelle ohc, 2 Ventile / Zylinder
  • Bohrung x Hub: 92 mm x 78,9 mm
  • Hubraum: 4196 ccm
  • Leistung: 204 PS (ohne Katalysator 218 PS)
  • Höchstgeschwindigkeit: 212 km/h
  • Verbrauch: 10-15 l /100 km
  • Elektrik: 12 Volt
  • L / B / H: 4390 / 1790 / 1290 mm
  • Radstand: 2460 mm
  • Leergewicht: 1600 kg
  • Zuladung: 420 kg