WHZ Nordic Walking Treff

Wir treffen uns mittwochs, 17.30 Uhr um gemeinsam ca. 60 Minuten (nordisch) zu walken. Neben Studierenden, Professoren, Mitarbeitern, Alumnis sind auch Touristen, Dienstreisende, Bürger,... und nicht zuletzt Schüler sowie Azubis herzlich eingeladen. Die Verantwortung für Sportbekleidung, Stöcke und Handeln obliegt jedem einzelnen WalkerInn selbst. Das Walken in der Gruppe wird durch einen erfahrenen Guide vor Beginn erklärt. Walkingstrecke ist der Zwickauer Schwanenteich, sodass die Teilnehmer Streckenlänge und Tempo einfach regeln können. Es kann mit und ohne Stöcke gewalk werden. Stöcke können in begrenzter Anzahl kostenfrei ausgeliehen werden.

Bei Fragen oder Anregungen, freuen wir uns auf euren Kontakt.

Wir treffen uns im Foyer des Hochschulgebäudes RI. Dieses befindet sich genau neben der Einfahrt Tiefgarage Kornmarkt (Dr.-Friedrichs-Ring / Schillerstr.).

17.30 Uhr, gehen wir von dort gemeinsam zum ca. 100m entfernten Schwanteichgelände und walken dort bis zu 60 Minuten und machen freudvolle Übungen.

Wer sich vorher umziehen muss, kann dies in den Umkleiden der Halle Schillerstr. tun. Hier stehen auch Pfandschlossschränke bereit (1 Euro Münze),  die Sanitäreinrichtungen und Duschen können genutzt werden.

Unsere Hausstrecke ist der Hauptweg um den Schwanenteich herum. Eine Runde beträgt ca. 1.750m. Die Runde ist ausschließlich flach. Das Geläuf ist aus einem festen Parkuntergrund (Kies/Sand), kein Asphalt. Man hat ständigen Blick auf den See.

Wenn man frontal auf den See schaut, walken wir in Richtung rechts. Sprich, die linke Körperseite zeigt in Laufrichtung immer zum See. Wer etwas später dazustoßen möchte, kann gern entgegengesetzt walken und sich dann mit einordnen.

Unser Nordic Walking Treff soll allen Beteiligten Freude bereiten. Aus diesem Grund gibt es folgende Regelungen und Sicherheitshinweise, die an alle Walker gerichtet sind.

Jeder Walker muss:

  • den gesundheitlichen Anforderungen gewachsen sein. Erkrankungen, Verletzungen, medikamentöse Versorgung, etc. sind dem Guide vor Start mitzuteilen.
  • selbständig die Einhaltung der StVO befolgen.
  • in der Gruppe rücksichtsvoll und vorausschauend walken.
  • für Unfälle und Schäden, gleich welcher Art selbst aufkommen. Der Guide und die Hochschule übernehmen keinerlei Haftung oder Schadenersatz. Das Walken erfolgt auf eigene Gefahr.
  • dem Guide oder die Gruppe benachrichtigen, wenn man sich unterwegs von der Gruppe verabschieden möchte.

Jedem Walker wird empfohlen:

  • wetterabhängige und Nordic Walking gerechte Kleidung, gff. Handschuhe, Mütze, Sonnenbrille zu tragen
  • eine Identifikation mitzuführen (Ausweis, Geldkarte, Tel.-Nr. für den Notfall)
  • ggf. Getränke mitzuführen