Publikationen und Vorträge

Monographien:

Edeling, Thomas: Angesichts des Schauspiels. Der Akt der Vorspiegelung in der Prosa von Julien Green, Heidelberg, Winter Verlag, 2014.

Edeling, Thomas: L'univers théâtral d'Eugène Ionesco dans l'univers essayiste et politique de François BondyFrankfurt am Main, Peter Lang, 2009.

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelwerken (Auswahl):

Fachliche Sprachprüfungsformate. Das Beispiel von telc B1/B2 Pflege", in: Busch-Lauer, Ines-Andrea/Hartinger, Julia (Hg.): Fachlich - Digital - Regional: Perspektiven auf das Sprachenlehren und -lernen, Berlin, Frank & Timme, 2021, S.127-150.                                                        

Carambolage, collision, confrontation: l’espace pluriculturel dans un programme franco-allemand télévisé“, in: Arcangeli, Massimo et al.:  Lingue, Letterature, Identità in contacto, Aprilia, Aracne, 2020, S.441-S.454.

(zusammen mit Ines Busch-Lauer) „Tandem-Sprachenlernen an der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Ein Erfahrungsbericht zu Tandemauswahl, -beratung und –dokumentation“, in: Rentel, Nadine/ von Münchow, Patricia (Hrsg.): Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der Hochschullehre [Reihe „Studien zur Translation und Interkulturelle Kommunikation in der Romania“], Frankfurt am Main, Peter Lang, 2020, S. 29-42.

"Adaption statt Übersetzung: Peter Handke als Drehbuchautor von Wim Wenders´ Falsche Bewegung." in: Hafner, Fabjan / Pöckl, Wolfgang (Hrsg.): "... übersetzt von Peter Handke" - Philologische und translationswissenschaftliche Analysen, Berlin, Frank & Timme Verlag, 2018, S. 269 - 283.

"Der Tanz der Küchenuntensilien: Bohuslav Martinus Jazzsuite La Revue de cuisine (1927)", in: Rieger, Rita (Hrsg.): Bewegungsfreiheit. Tanz als kulturelle Manifestion (1900 - 1950), Bielefeld, Transkript Verlag, 2017, S. 285 - 296.

(zusammen mit Christian Ahlrep) "Emotionalisierung versus Normierung von Berufssprache. Beispiele aus dem Tourismus-Unterricht sowie der E-Mail-Kommunikation an DAAD-Lektoraten in der Slowakei", erschienen in: Tarvas, Mari / Marten, Heiko F. / Johanning-Radžienė, Antje (Hrsg.): Triangulum. Germanistisches Jahrbuch 2015 für Estland, Lettland und Litauen. Bonn, 2016, S. 193-202.

"Das Gespür für die Spur: Die Inszenierung des Unsichtbaren in Julien Greens Epaves und Le Visionnaire", in: Melchior, Luca et al. (Hrsg.): Spuren.Suche in der Romania, München, Peter Lang, 2014, S. 105-118.

(zusammen mit Nina Lange) "Bewegte Zeiten. Über (im-)mobile Körperräume in Paul Morands Roman L’homme pressé", in: Comparatio. Zeitschrift für Vergleichende Literaturwissenschaft 5, 2013, S. 319-331.

"Der Städter als Treibgut: Urbane Passivität in Julien Greens Épaves", in: Kilian, Sven Thorsten (Hrsg.): Stadtdispositive der französischen Literatur", Frankfurt am Main, Peter Lang, 2013, S. 69-82.

"Si j'etais vous commenté dans les maisons d'édition allemandes Hegner et St. Benno: une consécration européenne de Julien Green?", in: Fabiani, Daniela / Vicca, Danilo (Hrsg.): Julien Green et l'Europe, Paris, Le Manuscrit, 2012, S. 335-346.

Rezensionen (Auswahl):

Adamzik, Kirsten (2018): Fachsprachen. Die Konstruktion von Welten, Francke Verlag, in: Fachsprache nur online unter: [LINK]

Buhlmann, Rosemarie/Fearns, Anneliese (2017): Handbuch des fach- und berufsbezogenen Deutschunterrichts DaF, DaZ, CLILiG (Forum für Fachsprachen-Forschung 141). Berlin: Frank & Timme, in: Fachsprache (März 2019), nur online unter: [LINK]

Abel, Clémentine (2018): Ausspracheschulung. Erhebung der Kompetenzen, Überzeugungen und Praktiken von Französischlehrkräften. Entwicklung eines bedarfsbezogenen Fördermoduls. Tübingen: Narr Francke Attemto, in: Fachsprache (Augsut 2019), nur online unter: [LINK]

Vorträge:

Tester des langues de spécialité. L'exemple de la société allemande telc. Internationales Symposium "Evaluations des acquisitions: Du formatif au certificatif", 24.-26.10.2019, Université Grenoble-Alpes

Julien Green au prisme du sociologue Max Weber. Internationales Symposium der Julien-Green-Gesellschaft: "Julien Green et la formation de l´Esprit", 28.-29.05.2019, Université de Toulon 

Das EU-Programm "Ahoj sousede - Hallo Nachbar". Internationale Konferenz "Qualität der Sprachausbildung an europäischen Universitäten (Kvalita jazykového vzdelávania na universitách v Európe), 14. - 15.06.2018, Trnava (Slowakei), Cyril-und-Method-Universität

Carambolages, collisions, confrontations: L’espace pluriculturel dans un programme franco-allemand télévisé. Studia-Romanistica-Beliana-Tagung: „Langues, littérature et langues en contact”, 8.-10.10.2015, Banská Bystrica (Slowakei), Matej-Bel-Universität 

Anpassung als Übersetzung: Peter Handke als Drehbuchautor von Wim Wendersʼ Falsche Bewegung. Tagung „übersetzt von Peter Handke“, 28.-30.05.2015, Universität Innsbruck, Institut für Translationswissenschaft

Der Tanz der Küchenutensilien: Bohuslav Martinůs Jazzsuite La Revue de cuisine (1927). Tagung „Bewegungsfreiheit. Tanz als kulturelle Manifestation (1900-1950)“, 28.-29.11.2014, Graz, Karl-Franzens-Universität, Zentrum für Kulturwissenschaften

Robert Walsers Der Gehülfe als Verfilmung: Ein Modellbeispiel für Wirtschaftsdeutsch? Tagung der Gesellschaft für Sprache und Sprachen, 23.-25.06.2014, Banská Bystrica (Slowakei), Matej-Bel-Universität

Le film télévisé allemand Adrienne Mesurat. Internationales Symposium der Julien-Green-Gesellschaft: „Julien Green neuaufgelegt. Sein Werk in der Übersetzung“, 13.-15.06.2013, Klagenfurt, Robert-Musil-Institut Klagenfurt

Présence et absence du corps dans l’image. L’exposition photo Les statues parlent de Julien Green.  Internationaler Studientag der Julien-Green-Gesellschaft: „Julien Green: Les rêves du corps“, 11.05.2012, Université d‘Angers

Das Gespür für die Spur: Die Inszenierung des Unsichtbaren in Julien Greens Epaves und Le Visionnaire. XXVIII. Forum Junge Romanistik, 18.-21.April 2012, Karl-Franzens-Universität Graz

Illustrer La Nuit des fantômes : deux éditions bibliophiles allemandes et leurs illustrateurs. Internationaler Studientag der Julien-Green-Gesellschaft: „Julien Green et la nuit“, 26.11.2011, Université Paris-Sorbonne III, Centre Censier

Le roman Si j'etais vous commenté dans les maisons d'édition allemandes Hegner et St. Benno: une consécration européenne de Julien Green? Internationales Symposium der Julien-Green-Gesellschaft: „Julien Green et l’Europe“, 28.-29.10.2010, Università di Macerata (Italien)

Der Städter als Treibgut: Urbane Passivität in Julien Greens Épaves. VII. Frankoromanistentag, 29.09.-02.10.2010, Universität Duisburg-Essen

Dekan
Prof. Dr. phil. Dipl. Theol. Thomas Johnen

Sekretariat
Constanze Wiesner
+49 375 536 3560
+49 375 536 3561
Constanze.Wiesner[at]fh-zwickau.de

Dekanatsrätin
Bettina Bach
+49 375 536 3562
+49 375 536 3561
Bettina.Bach[at]fh-zwickau.de

Finanzen/Technik
Kristin Müller
+49 375 536 3563
+49 375 536 3561
Kristin.Mueller[at]fh-zwickau.de

Beschaffung/Homepage
Heike Hallbauer
+49 375 536 3563
+49 375 536 3561
Heike.Hallbauer[at]fh-zwickau.de

Studienfachberatung Languages & Business Administration                                                   Prof. Dr. phil. Doris Fetscher
+49 375 536 3501
doris.fetscher[at]fh-zwickau.de

Prof. Dr. phil. Doris Weidemann
+49 375 536 3559
Doris.Weidemann[at]fh-zwickau.de

Bettina Bach
+49 375 536 3562
Bettina.Bach[at]fh-zwickau.de

Studienfachberatung Gebärdensprachdolmetschen
Susann Müller
+49 375 536 3446
Susann.Mueller.cgn[at]fh-zwickau.de

Jana Rau
+49 375 536 3360
GSD[at]fh-zwickau.de
Jana.Rau[at]fh-zwickau.de

Postanschrift
Westsächsische Hochschule Zwickau
Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation
Postfach 20 10 37
08012 Zwickau

Besucheradresse
Scheffelstraße 39; Haus 1
08066 Zwickau