Studienablauf

Das Programm integriert Studieninhalte aus den Bereichen chinesische Fachsprache und Translation, Globale Wirtschaft und Internationales Management, Kultur und Interkulturelle Kommunikation. Das erste Semester wird an der Westsächsischen Hochschule Zwickau studiert, das zweite und dritte Semester an der Tianjin Foreign Studies University.

Hochschulen und Studienorte

Westsächsischen Hochschule Zwickau

Auch bekannt als „RobertSchumann-Stadt“, ist Zwickau die viertgrößte Stadt Sachsens und ein bedeutender Industriestandort für die Automobilindustrie. Die Westsächsische Hochschule mit ihren 5.000 Studenten zeichnet sich durch das Angebot praxisorientierter Studiengänge aus und besitzt zahlreiche Kooperationsbeziehungen zu Wirtschaftsunternehmen. Sie verfügt zudem über langjährige Erfahrung in der Durchführung international ausgerichteter Studiengänge. 

Tianjin Foreign Studies University

Die nordchinesische Hafenstadt Tianjin ist ein dynamischer Wirtschaftsstandort, an dem zahlreiche internationale Unternehmen vertreten sind. Die renommierte Tianjin Foreign Studies University besitzt eine Spezialisierung in Sprach- und Kulturstudien. Ihre 10.000 Studierenden können überdies aus dem breit gefächerten Studienangebot in den Bereichen Fremdsprachen, Wirtschaftswissenschaften und Rechtswissenschaft wählen.