Deutschlandstipendium

  • Gruppenfoto der Stipendiaten und Förderer
  • Gruppenfoto Stipendiaten und Förderer

Begeisterung meets Förderung

Die Westsächsische Hochschule Zwickau vergibt im Rahmen des Deutschlandstipendiums jeweils zum Wintersemester Stipendien an zielbewusste Studierende aller Fachrichtungen. Dabei stehen jedem Stipendiaten monatlich 300 € zur Verfügung. Dieser Betrag setzt sich hälftig aus einer Förderung von Institutionen (Unternehmen, Privatpersonen, Vereine,…) ergänzt durch Bundesmitteln zusammen.


WER kann sich bewerben?

  • alle an der Westsächsischen Hochschule Zwickau immatrikulierten Studierenden in den grundständigen Studiengängen bis zum Abschluss eines konsekutiven Masters, welche zum Zeitpunkt der Bewerbung mindestens im zweiten Fachsemester studieren (ausgenommen sind Studierende in weiterbildenden Studiengängen, in denen Studiengebühren erhoben werden)
  • unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, Höhe des Einkommens bzw. BAföG

Hier geht’s zur Bewerbung!

Die Bewerbungsfrist für ein Deutschlandstipendium für das Studienjahr 2018/19 beginnt am 12.06.2018 und endet am 29.07.2018.

Sie sind bereits Stipendiat des Deutschlandstipendiums und wollen Ihr Stipendium verlängern?

Nutzen Sie bitte ebenfalls den Link zur Bewerbung.

WORAUF wird bei der Auswahl geachtet?

  • Leistung und Begabung
  • Außerfachliches und soziales Engagement, Verantwortungsbereitschaft,Berufstätigkeit und Praktika
  • Herausforderungen im persönlichen Werdegang (besondere persönliche oder familiäre Umstände)

Mit Beginn jedes Wintersemesters trifft die Auswahlkommission eine Vergabeempfehlung, auf deren Grundlage das Rektorat über die Bewilligung der Stipendien entscheidet. Die Bewerberinnen und Bewerber werden über diese Entscheidung schriftlich benachrichtigt.
Neben der Auswahl der Stipendiaten ist die Westsächsische Hochschule Zwickau auch für die monatliche Auszahlung der Fördergelder verantwortlich (auf der Grundlage des Gesetzes zur Schaffung eines nationalen Stipendienprogramms (StipG) vom 21. Juli 2010, der Verordnung zur Durchführung des Stipendienprogramm-Gesetzes (StipV) vom 20. Dezember 2010 sowie der Richtlinie für die Vergabe von Deutschlandstipendien an der WHZ vom 17.06.2011, in der jeweils gültigen Fassung).

WIE LANGE werden die Stipendiaten gefördert?

Zunächst für zwei Semester (grundsätzlich nicht länger als  für die Dauer der Regelstudienzeit im jeweiligen Studiengang)

Für die mögliche weitere Gewährung des Stipendiums ist eine jährliche Überprüfung der Leistung des Stipendiaten erforderlich.


Weitere Informationen für Studierende
Hier geht’s zur Bewerbung!

Weitere Informationen für Förderer


Vielen Dank den Förderern 2016/2017:

(Nennung in alphabetischer Reihenfolge)

Abels & Kemmner Gesellschaft für Unternehmensberatung mbH | ADAC Sachsen e.V. | AUKOM e. V. | Autohaus LUEG GmbH | AWEBA Werkzeugbau GmbH | BIC-Forum Wirtschaftsförderung e.V. | DEKRA Automobil GmbH | Elektrowerkzeuge GmbH Eibenstock | F + U Sachsen gGmbH |  | H & T ProduktionsTechnologie GmbH | HeartStitch Germany GmbH | Heinrich-Braun-Klinikum Zwickau gGmbH | Hennings-Holtmann, D. | Hochschulverein Mentor e. V. | Industrieverein Sachsen 1827 e. V. | Prof. Dr. Jana, C. | Meyer Burger AG | MLP Finanzdienstleistungs AG | NEXTIME Gesellschaft für modernes Personalmanagement mbH | NMR Service GmbH | Ostdeutscher Sparkassenverband | Rasmussen, J. | Sparkasse Zwickau | SR Immobilien Unternehmensgesellschaft (haftungsbeschränkt) & Co. KG | Prof. Dr. Warnke, J.-P. | Wasserwerke Zwickau GmbH | Westfalia Presstechnik GmbH & Co. KG | Zwickauer Energieversorgung GmbH