Über SAXEED


Das Gründernetzwerk SAXEED bietet Studierenden, dem wissenschaftlichen Personal und Alumni an den vier Partnerhochschulen in Zwickau, Chemnitz, Freiberg und Mittweida Unterstützung bei der Existenzgründung und der Verwertung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen.


SAXEED unterstützt Gründungsinteressierte an Hochschulen und außeruni­versitären For­schungs­einrichtungen. Wir sensibilisieren und motivieren Studierende, Hochschul­ab­sol­venten sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Idee der eigenen Unter­neh­mensgrün­dung und qualifizieren und begleiten diese anschließend. Damit tragen wir zu einer ver­stärkten Kultur der Selbstständigkeit, Eigeninitiative und des unternehmerischen Denkens an den Hochschulen und For­schungs­einrichtungen bei und leisten einen Beitrag zur Inno­va­tions­kraft der sächsischen Wirtschaft.


Aktuelle Meldungen

Willkommen an Bord!

Seit dem 01.Dezember verstärken Sina Foerster und Tobias Haubold das SAXEED-Team am Standort Zwickau. Schwerpunktmäßig arbeiten beide an der Generierung und Weiterentwicklung digitaler Geschäftskonzepte und der Erstellung von begleitenden (Crowdfunding-)Kampagnen im Rahmen von SAXEED Konzept!ON.

Leidenschaft zum Beruf machen?

Auch im Wintersemester 2017/18 bieten wir Dir als Gründernetzwerk SAXEED wieder ein breites Angebot rund um das Thema Selbstständigkeit. Die Anmeldung für Workshops und Vorlesungen ist ab sofort online unter www.saxeed.net und über das Studium generale Angebot möglich.

Neu ab WS 17/18

Mit SAXEED Konzept!ON soll Studierenden die Möglichkeit gegeben werden, (digitale) Ideen in einem urteilsfreien Raum gemeinsam zu entwickeln und zu erproben. Erfahre mehr in unserer Kick-Off Veranstaltung am 25.10.2017. Hier geht´s zur Anmeldung

Gründernetzwerk SAXEED erhält erneute Förderzusage bis 2020

Neu ist das Projekt SAXEED.digital, das in der neuen Förderphase erstmals angeboten wird. Interessierte erhalten dort die Chance, in kreativitätsfördernden Veranstaltungen und durch die eigenständige Umsetzung von Ideen erste Gründungserfahrungen zu sammeln und Startup-Luft zu schnuppern. Unter anderem werden in Workshops wichtige Fähigkeiten zur Durchführung und Erstellung einer Crowdfunding-Kampagne vermittelt. Die eigenen Ideen sollen dabei über eine eigens zur Verfügung gestellten Plattform online vermarktet werden. "Mit innovativen Veranstaltungsformaten wollen wir eine lebendige Experimentier- und Gründerkultur an der WHZ schaffen", sagt der Prorektor für Forschung Prof. Dr. Christian Busch, der das Projekt an der WHZ leitet und durch die Mitarbeiter Christina Militzer und Martin Sterzel unterstützt wird. mehr

Jetzt für die Summer School Social Entrepreneurship bewerben!

Wie kann man soziale Herausforderungen unternehmerisch angehen und einen positiven Beitrag zur Gestaltung der Zukunft leisten? Wie gewinne ich Partner und finanziere das Vorhaben? Diesen und vielen weiteren Fragen können die Beteiligten der Summer School „Social Entrepreneurship – Sozial gründen“ ab dem 06. Juni nachgehen.

In 5 Tagen bekommen 15 Teilnehmer die Chance, die Welt des Social Entrepreneurship praxisnah zu erkunden, spezielle Methoden und Instrumente kennenzulernen und von den Erfahrungen erfolgreicher Sozialunternehmer zu profitieren. Von der Ideengenerierung über die Geschäftsmodellentwicklung bin hin zur wichtigen Frage der Finanzierung eines Social Start ups ist damit ein fundierter Überblick zum Thema garantiert. Highlight ist die Exkursion ins Social Impact Lab Leipzig am letzten Tag der Summer School. weitere Informationen und Anmeldung

Es gibt noch freie Plätze für den Workshop "Recht für Gründer"!

18.05.2017 // 09-17Uhr Neben finanziellen Faktoren ist es wichtig, auch den rechtlichen Rahmen einer Unternehmensgründung zu betrachten. Dazu wird das rechtliche Vorwissen am Beispiel einer Neugründung besprochen und auf die juristischen Alltagsprobleme eingegangen. Eine Anmeldung ist über die SAXEED-Homepage möglich.

Vorlesungsreihe "Gründungsmanagement" im Sommersemester 2017 startet am 21.03.

Die Vorlesungsreihe "Gründungsmanagement: Von der Idee zum Businessplan" im Rahmen des Studium Generale startet am 21.03.2017. Die Veranstaltungen finden immer dienstags von 15:20 - 16:50 Uhr im Raum PBS 101 am Innenstadt-Campus statt. Eine Anmeldung ist über die WHZ-Homepage oder die SAXEED-Homepage möglich.

Jetzt anmelden für die SAXEED Winter School „Fit für die Unternehmensnachfolge“

Studierende, Doktoranden, wissenschaftliche Mitarbeiter und Alumni können vom 17. bis 31. März 2017 von kompaktem kostenfreiem Bildungsangebot profitieren. Wer sich für einen der 15 Plätze interessiert, kann sich hier anmelden.

Sonderpreisgewinner des SAXEED-Ideenwettbewerbs "Schicke Ideen" kommen von der WHZ

WHZ-Team zur Idee "MOKED" gewinnt im Rahmen des SAXEED-Ideenwettbewerbs den Sonderpreis. Das Team darf sich für ein Jahr über ein mietfreies Büro in einen Co-Working-Space freuen. Die Geschäftsidee ist im Rahmen der studentischen Initiative "MINTrepreneur" entstanden. mehr...