Rücktritt von Prüfungen

Von Prüfungsanmeldungen kann zurückgetreten werden. Online ist dies bis einen Tag vor der Prüfung 24 Uhr über das Studierenden - und Prüfungsportal möglich.

Die letzte Rücktrittsmöglichkeit besteht am Tag der Prüfung direkt vor Ort im Prüfungsraum unmittelbar vor Prüfungsbeginn mit Unterschrift beim Prüfer.

Insbesondere bei Wiederholungsprüfungen hat der Student im Krankheitsfall innerhalb von 3 Werktagen nach dem Prüfungstermin einen Krankenschein im Dezernat für Studienangelegenheiten einzureichen. Bei Krankheit handelt es sich nicht um einen Prüfungsrücktritt, sondern um eine Verhinderung der Prüfungsteilnahme, welche mit dem Krankenschein nachgewiesen werden kann. In diesem Fall verschieben sich die Fristen der Wiederholungsprüfung - bei einem Rücktritt hingegen nicht.