Zulassungsbeschränkungen

Im Wintersemester 2019/20 sind an der Westsächsischen Hochschule Zwickau folgende Studiengänge zulassungsbeschränkt:

Alle weiteren Studiengänge sind zulassungsfrei oder werden nicht im Wintersemester angeboten.

Einen Überblick über die Ergebnisse der Auswahlverfahren der Vorjahre findest du hier.

Was heißt zulassungsbeschränkt/zulassungsfrei?

Ist ein Studiengang zulassungsfrei, erhalten alle Bewerber, die die formalen Voraussetzungen wie Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur, Fachhochschulreife) und geforderte Sprachkenntnisse erfüllen, eine Zulassung. Ist ein Studiengang zulassungsbeschränkt, können unter Umständen nicht alle Bewerber zugelassen werden. Es findet ein Auswahlverfahren statt. Informationen zum Auswahlverfahren und die Ergebnisse der vergangenen Jahre findest du hier.

Eignungsprüfungen

In den Studiengängen Gebärdensprachdolmetschen (Diplom), Gestaltung (Bachelor sowie Master), Musikinstrumentenbau (Bachelor) und Akustik und Technologie des Musikinstrumentenbaus (Master) sind Eignungsprüfungen zu absolvieren. Die Informationen dazu findest du auf der Seite Eignungsprüfungen.