Languages and Business Administration (Bachelor)

  • Kopfbild_LBA_B.png (189 Kibytes)

Dieser Studiengang öffnet die Tore zur Welt. Das Programm Languages and Business Administration kombiniert in einem Studium Sprachen, Wirtschaftswissenschaften und Interkulturelle Kommunikation. Dabei können Studierende zwischen den Schwerpunkten chinesischer, frankophoner oder iberoromanischer Sprach- und Kulturraum wählen.

Neben einer exzellenten Ausbildung in der Zielsprache (Spanisch/Portugiesisch, Französisch oder Chinesisch) sowie der Zweitsprache Englisch erwerben Studenten umfangreiche Kenntnisse der Wirtschaftswissenschaften und Kompetenzen im Bereich der Interkulturellen Kommunikation. Den Höhepunkt des Studiums stellt das integrierte Auslandsjahr dar. Dieses setzt sich aus einem Semester an einer Partnerhochschule in China, Frankreich, Spanien, Lateinamerika oder Portugal und einem anschließenden Unternehmenspraktikum im Zielland zusammen

AbschlussBachelor of Arts (B.A.)
Profile/Schwerpunkte
  • Iberoromanischer Kulturraum
  • Frankophoner Kulturraum
  • Chinesischsprachiger Kulturraum
StudienformVollzeitstudium
StudienbeginnWintersemester
Dauer / ECTS-Punkte7 Semester / 210 ECTS
Zugangsvoraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife, Aufstiegsqualifikation, erfolgreiche Zugangsprüfung, u.a.)
  • Bei der Bewerbung muss eine Englischausbildung vom Niveau B1.2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER) nachgewiesen werden.
  • Sprachvoraussetzungen für Nicht-Muttersprachler: Deutsch C1
  • Sprachvoraussetzungen Englisch: B1.2
  • Bei der Bewerbung für die Spezialisierung frankophoner Kulturraum muss eine Französischausbildung vom Niveau B1.1 GER nachgewiesen werden.
Zulassungsbeschränkungzulassungsbeschränkt (nur Iberoromanischer und Chinesischsprachiger Kulturraum)
Gebührenkeine
Akkreditierung09/20