Projektmanagement

Basiszertifikat Projektmanagement (GPM e.V.)

Termin und Ort
25.01.2019, 9.00 - 12.00 Uhr
Ort wird nach Anmeldung bekannt gegeben

Kosten
178,50 € für Studierende (reduzierte Gebühr für Mitglieder der GPM e.V.)
Gebührenverzeichnis Basiszertifizierung GPM e.V.

Die Rechnungen werden nach der Prüfungsteilnahme durch PM-ZERT direkt an die TeilnehmerInnen verschickt und müssen nicht vor dem Prüfungstermin beglichen werden. Eine Barzahlung vor Ort ist nicht möglich.

Anmeldung
Anmeldung bis zum 06.01.2019 auf OPAL (Login mit Ihren WHZ Nutzerdaten)

Hinweis
Bei diesem Angebot handelt es sich ausschließlich um die Zertifizierungsprüfung. Zum Absolvieren der Prüfung ist der Besuch einer Lehrveranstaltung Projektmanagement oder der Nachweis von Projekmanagementerfahrung notwendig (siehe Voraussetzungen für die Teilnahme).

Inhalte und Abschluss
Projektmanagement als Gesamtheit von Führungsaufgaben, -organisation und -techniken zur Initiierung, Definition, Planung, Steuerung und Abschluss von Projekten setzt voraus, dass kommunikative Fähigkeiten und eine ganzheitliche bzw. nachhaltige Denkweise beim jeweiligen Anwender im gleichen Maße ausgeprägt sind, wie Fähigkeiten, Kenntnisse über die Werkzeuge und Techniken des Projektmanagements.

Im Rahmen der Kooperation mit der Gesellschaft für Projektmanagement e.V. können Studierende der WHZ ihr Projektmanagement-Kennen und -Wissen durch die GPM bzw. deren Zertifizierungsstelle PM-ZERT als unabhängigen und kompetenten Partner zertifizieren lassen.

Abschluss
Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM) - ausgerichtet an den Kompetenzelementen der ICB (IPMA Competence Baseline)

  • eingeschriebene/r Student/in oder Absolvent/in der WHZ
  • Nachweis einer Projektmanagementausbildung im Umfang von mindestens 32 Unterrichtsstunden (à 45 Minuten) oder 24 Präsenzstunden (à 60 Minuten) (z.B. Lehrveranstaltungen der WHZ oder Lehrgänge bei anerkannten PM-Qualifizierern) oder
  • Nachweis von Projektarbeit im Umfang von 1.500 Stunden mit der Angabe von 2 Referenzen (das entsprechende Formular kann bei Herrn Haubold (markus.haubold[at]fh-zwickau.de) angefordert werden

Die konkreten Anforderungen und Prüfungsschwerpunkte, welche durch die GPM zur Vorbereitung der Prüfung zur Verfügung gestellt werden, können hier heruntergeladen weren:

 

Literaturempfehlungen:

  • Gessler, Michael (Hrsg.) (2012): Kompetenzbasiertes Projektmanagement (PM3): Handbuch für die Projektarbeit, Qualifizierung und Zertifizierung auf Basis der IPMA Competence Baseline Version 3.0, Nürnberg. Es handelt sich hierbei um die offizielle Publikation der GPM e.V. Relevant für das Basiszertifikat ist dabei insbesondere das Kapitel "Grundlagenwissen". Hochschulbibliothek
  • E-Book: Gessler, Michael (Hrsg.) (2014) Basiszertifikat im Projektmanagement (GPM), Nürnberg. Dieses E-Book kann hier für 89 EUR erworben werden. Studentische Mitglieder des GPM e.V. erhalten dieses E-Book gratis (Studentischer Mitgliedsbeitrag: 25 EUR im Jahr, mehr Informationen zur Mitgliedschaft hier)
  • Rößler, Steffen (2008) Projektmanagement für Newcomer, Chemnitz/Dresden. Hochschulbibliothek
  • Dauer der Prüfung: 2 Stunden
  • Es dürfen während der Prüfung keine Unterlagen oder Hilfsmittel verwendet werden.
  • Die Prüfung ist bestanden, wenn mind. 50% der maximalen Punkte erreicht werden. Bei Nichtbestehen kann die Prüfung wiederholt werden (an der WHZ jedoch erst zum nächsten Prüfungstermin im Folgesemester).
  • Die Prüfungsergebnisse werden durch PM-ZERT innerhalb von max. 3 Wochen nach dem Prüfungstermin per eMail an die TeilnehmerInnen verschickt. Auch die Zertifikate werden direkt an die TeilnehmerInnen verschickt. Die Zertifizierung im Rahmen des GPM-Basiszertifikates hat kein "Verfallsdatum". Dies ist erst bei höheren Zertifizierungslevel (ab Level D) der Fall.
  • Es besteht die Möglichkeit, auch ein englisches Zertifikat zu erhalten. Dies kostet zusätzlich 26,75 € brutto. Die Option kann man am Prüfungstag wählen.