Bürgerakademie

 

Unsere Veranstaltungen im Rahmen der Bürgerakademie stehen auch Interessenten aus Zwickau und der Region offen, die nicht an der Hochschule als Studierende eingeschrieben sind. Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist in der Regel nicht erforderlich. Eine Hörergebühr wird ebenfalls nicht erhoben.

Dieses Semester finden alle Veranstaltungen online statt. Unter folgendem Link gelangen Sie zum Videokonferenz-System: Bürgerakademie

Ab 30 Minuten vor Beginn jeder Veranstaltung besteht die Möglichkeit die Technik zu testen. Bitte beachten Sie die technischen Hinweise.

Ringvorlesung "Vielfalt an der WHZ: Mobilität"

jeweils dienstags um 17 Uhr

Vortrag: Matthias Trebeck (Fakultät Elektrotechnik)
Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag: Tom Höppner (Fakultät Kraftfahrzeugtechnik)

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag: Prof. Dr. Monique Dorsch (Fakultät Wirtschaftswissenschaften)

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag: Prof. Dr. Nadine Rentel (Fakultät Angewandte Sprachen und Interkulturelle Kommunikation)

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag: Prof. Dr. Frank Grimm, Prof. Dr. Sven Hellbach , Prof. Dr. Tina Geweniger (Fakultät Physikalische Technik/Informatik) und Prof. Jacob Strobel (Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg)

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag: Prof. Dr. Robert Täschner (Fakultät Elektrotechnik)

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Bibliothek im Dialog

jeweils dienstags um 17 Uhr

Virtuelle Konferenz mit Diskussion

Wie besteht das globale  System den Stresstest der Pandemie? Welche Rolle spielen Privateigentum, Märkte, Akkumulation, Ausbeutung, Ungleichverteilung, Klimawandel und Globalisierung? Gelingt die soziale Abfederung? Wie manifestiert sich das Verhältnis von Wirtschaft, Staat und Gesellschaft?

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Workshop des B.U.N.D. (BUND), Landesverband Sachsen e.V.

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Interview mit Frau Prof. Dr. Rosenbaum und Diskussion zu den Lebensgeschichten aus seinem Buch

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Der Mensch und die Physik – die Welt im Wandel

jeweils mittwochs um 17 Uhr

Vortrag durch Prof. Dr. Stefan Braun

Die Neugierde des Menschen ist seit jeher eine Eigenschaft, die ihn mit definiert, antreibt und zu Entwicklungen geführt hat, die beispiellos sind. Angefangen von der Verwendung des Feuers als Werkzeug über Wege und Irrwege im Verständnis der Welt bis hin zu einem Wissensstand und Fertigkeiten, die Unglaubliches ermöglichen. Das Streben nach dem Wissen um die Physik hinter den „neuen Dingen“ treibt den Menschen u.a. dazu fremde Himmelskörper zu besuchen, Planeten in weit entfernten Sternensystemen zu beobachten, schwarze Löcher „zu sehen“ sowie Gravitationswellen zu detektieren.

Lassen Sie uns Teile dieses Weges zusammen noch einmal betreten und nachvollziehen, wie unsere heutige hochtechnologische Welt und unser Verständnis eben dieser Gestalt annehmen konnte.

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag durch Prof. Dr. Maik Fröhlich

Die Neugierde des Menschen ist seit jeher eine Eigenschaft, die ihn mit definiert, antreibt und zu Entwicklungen geführt hat, die beispiellos sind. Angefangen von der Verwendung des Feuers als Werkzeug über Wege und Irrwege im Verständnis der Welt bis hin zu einem Wissensstand und Fertigkeiten, die Unglaubliches ermöglichen. Das Streben nach dem Wissen um die Physik hinter den „neuen Dingen“ treibt den Menschen u.a. dazu fremde Himmelskörper zu besuchen, Planeten in weit entfernten Sternensystemen zu beobachten, schwarze Löcher „zu sehen“ sowie Gravitationswellen zu detektieren.

Lassen Sie uns Teile dieses Weges zusammen noch einmal betreten und nachvollziehen, wie unsere heutige hochtechnologische Welt und unser Verständnis eben dieser Gestalt annehmen konnte.

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag durch Prof. Dr. Stefan Braun

Die Neugierde des Menschen ist seit jeher eine Eigenschaft, die ihn mit definiert, antreibt und zu Entwicklungen geführt hat, die beispiellos sind. Angefangen von der Verwendung des Feuers als Werkzeug über Wege und Irrwege im Verständnis der Welt bis hin zu einem Wissensstand und Fertigkeiten, die Unglaubliches ermöglichen. Das Streben nach dem Wissen um die Physik hinter den „neuen Dingen“ treibt den Menschen u.a. dazu fremde Himmelskörper zu besuchen, Planeten in weit entfernten Sternensystemen zu beobachten, schwarze Löcher „zu sehen“ sowie Gravitationswellen zu detektieren.

Lassen Sie uns Teile dieses Weges zusammen noch einmal betreten und nachvollziehen, wie unsere heutige hochtechnologische Welt und unser Verständnis eben dieser Gestalt annehmen konnte.

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag durch Prof. Dr. Maik Fröhlich

Die Neugierde des Menschen ist seit jeher eine Eigenschaft, die ihn mit definiert, antreibt und zu Entwicklungen geführt hat, die beispiellos sind. Angefangen von der Verwendung des Feuers als Werkzeug über Wege und Irrwege im Verständnis der Welt bis hin zu einem Wissensstand und Fertigkeiten, die Unglaubliches ermöglichen. Das Streben nach dem Wissen um die Physik hinter den „neuen Dingen“ treibt den Menschen u.a. dazu fremde Himmelskörper zu besuchen, Planeten in weit entfernten Sternensystemen zu beobachten, schwarze Löcher „zu sehen“ sowie Gravitationswellen zu detektieren.

Lassen Sie uns Teile dieses Weges zusammen noch einmal betreten und nachvollziehen, wie unsere heutige hochtechnologische Welt und unser Verständnis eben dieser Gestalt annehmen konnte.

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag durch Prof. Dr. Stefan Braun

Die Neugierde des Menschen ist seit jeher eine Eigenschaft, die ihn mit definiert, antreibt und zu Entwicklungen geführt hat, die beispiellos sind. Angefangen von der Verwendung des Feuers als Werkzeug über Wege und Irrwege im Verständnis der Welt bis hin zu einem Wissensstand und Fertigkeiten, die Unglaubliches ermöglichen. Das Streben nach dem Wissen um die Physik hinter den „neuen Dingen“ treibt den Menschen u.a. dazu fremde Himmelskörper zu besuchen, Planeten in weit entfernten Sternensystemen zu beobachten, schwarze Löcher „zu sehen“ sowie Gravitationswellen zu detektieren.

Lassen Sie uns Teile dieses Weges zusammen noch einmal betreten und nachvollziehen, wie unsere heutige hochtechnologische Welt und unser Verständnis eben dieser Gestalt annehmen konnte.

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Vortrag durch Prof. Dr. Maik Fröhlich

Die Neugierde des Menschen ist seit jeher eine Eigenschaft, die ihn mit definiert, antreibt und zu Entwicklungen geführt hat, die beispiellos sind. Angefangen von der Verwendung des Feuers als Werkzeug über Wege und Irrwege im Verständnis der Welt bis hin zu einem Wissensstand und Fertigkeiten, die Unglaubliches ermöglichen. Das Streben nach dem Wissen um die Physik hinter den „neuen Dingen“ treibt den Menschen u.a. dazu fremde Himmelskörper zu besuchen, Planeten in weit entfernten Sternensystemen zu beobachten, schwarze Löcher „zu sehen“ sowie Gravitationswellen zu detektieren.

Lassen Sie uns Teile dieses Weges zusammen noch einmal betreten und nachvollziehen, wie unsere heutige hochtechnologische Welt und unser Verständnis eben dieser Gestalt annehmen konnte.

Link zur Online-Veranstaltung: Bürgerakademie

Studium generale / Bürgerakademie
Prorektor für Bildung
Prof. Dr. Wolfgang Golubski
studiumgenerale[at]fh-zwickau.de


Kerstin Oeser
Sekretariat
Kerstin.Oeser[at]fh-zwickau.de
+49 (0) 375 536 1021